Verhältnisformel Chemie (Magnesiumiodid)?

1 Antwort

Hallo otaku657

Magnesium steht in der 2. Hauptgruppe. Wenn das Mg nun 2 Elektronen abgibt, hat es die stabile Edelgaskonfiguration von Neon.

Das Iod steht in der 7. Hauptgruppe und benötigt 1 Elektron, um ebenfalls eine stabile Edelgaskonfiguration zu erhalten, nämlich die des Xenon.

Da Mg zwei e^- abgibt, braucht man 2 I, also I2, die die beiden Elektronen aufnehmen. Man gelangt so zum MgI2.

Alles klar?

LG

Was möchtest Du wissen?