Verhältnisformel Blei und Schwefel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

mittels Elemantaranalyse erfährt man, aus welchen Atomsorten eine unbekannte Verbindung besteht (hier: Pb und S) und in welchem Massen-Verhältnis die einzelnen Bestandteile stehen (hier: 207 zu 32).

Teilt man jetzt das Masseverhältnis durch die jeweiligen Atommassen, erhält man das verhältnis 1:1, so daß man auf die Verhältnisformel PbS (oder einem Vielfachen davon) kommt.

m.f.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blei bildet zwei- und vierwertige Kationen, Schwefel bildet im einfachsten Fall zweiwertige Anionen.

Die einfachste Möglichkeit ist demnach PbS, Blei(II)sulfid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blei(II)-sulfid PbS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?