Vergütung in der Erzieherausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Erzieherausbildung dauert normalerweise 3 Jahre, nicht 2. Du bist die ersten 2 Jahre hauptsächlich in der Schule und machst gelegentliche Praktika, das stimmt. Du kannst allerdings BaföG für diese Zeit beantragen. Das dritte und letzte Jahr ist quasi rein praktisch und du arbeitest das ganze Jahr in einer Einrichtung und erhältst auch eine Ausbildungsvergütung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt, aber du kannst Bafög beantragen. Geld gibt es erst im 3. Jahr der Erzieherausbildung im Anerkennungsjahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EineFrage98
07.11.2016, 22:24

Was ist den bitte Bafög? 😂😂

0

Das stimmt.

Ich war selbst in der Ausbildung - eventuell kommen kleinere Kosten auf dich zu! Spätestens im Anerkennungsjahr KÖNNTEST du was bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EineFrage98
07.11.2016, 22:25

Heißt das ich bin die zwei Jahre Erzieherausbildung wirklich nur in der Schule und nicht im Kindergarten? Und bekomme aber KEIN Geld dafür?

0

Was möchtest Du wissen?