Vergütete Ausbildung im Sozialen Bereich/Erzieherin

1 Antwort

es gibt die Möglichkeit Sozialpädagogik Berufsbegleitend oder an der Fernuni zu studieren, dauert dann halt länger ist aber so getacktet, dass man daneben voll verdienen kann. Was anderes fällt mir nicht ein.

Ausbildung zur Erzieherin ohne Praktikum?

Ich möchte eine Ausbildung zur Erzieherin in Berlin anfangen, jedoch steht überall bei den Voraussetzungen unter anderem, dass man mindestens 8 Wochen Praktikum im sozialen Bereich nachweisen sollte. Kann ich diese Voraussetzung umgehen oder ist das überhaupt ein Muss?

...zur Frage

Fragen zum Beruf PTA👇🏼👇🏼?

❤️Kann ich direkt nach meinem ❤️Realschulabschluss als PTA arbeiten            (Ausbildung machen) oder muss ich erst in eine PTA Schule sein
❤️Welche Fächer sind besonders wichtig
❤️Welche stärken sollte man haben
❤️Welche Aufgaben hat man als PTA

...zur Frage

Ausbildung noch weiter machen?

Hallo. Ich bin gerade  20 jahre alt geworden und bin jetzt genau 1,5 Jahre in der Gesundheits und Krankenpflegeausbildung.
Ich bin momentan sehr oft am überlegen, ob ich die Ausbildung noch weiter machen soll oder nicht und vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben.

- Wir werden in der Ausbildung auf verschiedenen Stationen eingesetzt und bisher hat mir noch keine richtig zugesagt.
- meine Praxisnoten liegen im Durchschnitt bei 2 und in der Theorie bei der Note 4. meistens schreibe ich vieren, manchmal auch fünfen. Anatomie und das Herz- Kreislaufsystem sowie die Rechtlichen Sachen sind und waren noch nie mein Ding!

Ich habe jetzt in 1-2 Wochen meine Zwischenprüfung und habe echt Angst davor. Ich habe schon so viel gelernt aber habe das Gefühl, dass ich nichts im Kopf habe.  
Nach der Ausbildung möchte ich nicht in dem Beruf bleiben, da es mir einfach zu anstrengend ist. Ich bin ständig müde und kaputt und der Wochenenddienst bzw Feiertag geht mir jetzt irgendwie doch auf die Nerven!

Ich weiß, dass ich die Ausbildung zur Hälfte schon fertig habe und ich es vielleicht sogar bereuen würde, einfach abzubrechen aber meine Lust dazu wird immer weniger...
Zumal habe ich leider auch gar keine anderen Praxiserfahrungen außer im sozialen Bereich.. ich weiß also gar nicht, ob mir andere Berufe vielleicht zusagen?!

...zur Frage

Kann ich mit Hauptschulabschluss eine Ausbildung zur Erzieherin machen?

Hallo, Ich habe dieses Jahr meinen Abschluss und möchte so gerne Erzieherin werden. Da gibt es nur ein Problem, leider bin ich eine Haubtschülerin und werde auch dementsprechend meinen Abschluss machen. Kann mir einer einen Tipp geben wie ich trotzdem eine Ausbildung als Erzieherin machen kann?

Unsere BeB (Berufseinstiegsbegleitung) sagte irgendwas davon das ich auch eine 3 Jährige Ausbildung machen kann am besten natürlich im sozialen Bereich und dann danach zur Ausbildung zur Erzieherin wechseln kann.

Stimmt das? Bitte um Antwort! :)

Vielen dank Jennifer! :)

...zur Frage

Voraussetzungen für ausbildung als Erzieherin?

Hallo Ich möchte ab September ein FSJ im sozialen bereich (am besten im Kindergarten) und danach möchte ich eine Ausbildung als Erzieherin machen (September 2018). Nun habe ich ein wenig über die Voraussetzungen versucht in erfahrung zu bringen, bin aber irgendwie nicht sonderlich schlau daraus geworden. Ich habe einen realschulabschluss und werde wie gesagt noch dieses FSJ machen.

Ich war vor kurzem auf einer Webseite unterwegs und da stand bei Voraussetzungen: Voraussetzungen

Mittlere Reife (Realschulabschluss)  oder eine gleichwertige Schulausbildung

Hinweis: Die 2-jährige Ausbildung zum Sozialassistenten ist Bestandteil der 4-jährigen Erzieherausbildung. Der erfolgreiche Abschluss als Sozialassistent nach den ersten beiden Ausbildungsjahren ist Voraussetzung für das Fortsetzen der Erzieherausbildung.

Für Bewerber, die bereits über einen Abschluss als Sozialassistent verfügen, beträgt die Dauer der Ausbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher 2 Jahre.

Seiteneinsteiger (Abiturienten oder Bewerber, die eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung nachweisen), können in das zweite Jahr der Ausbildung zum Sozialassistenten einsteigen. Damit verkürzt sich für diese Schüler die Ausbildungszeit auf insgesamt 3 Jahre (1 Jahr Sozialassistent + 2 Jahre Erzieher).

Das sagt mir leider nicht viel, vielleicht kann mir einer von euch das verständlich machen??

Sorry für die dumme frage und ich freu mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Schulische Ausbildung zur Erzieherin sinnvoll?

Also ich habe zwar jetzt was anderes im Sicht aber ich wollte diese Frage trotzdem stellen. Ich habe momentan Fachabitur und wollte fragen, ob man, wenn ich die Schulische Ausbildung zur Erzieherin machen möchte, die schulische Ausbildung zur sozialassistenttin davor machen ? Oder kann ich auch direkt mit Fachabitur Erzieherin lernen? Und wie sieht es nach der Ausbildung aus? Vieler meinen , dass man hinterher schlechte Einstiegschancen hat, da dieser Beruf überlaufaen ist? Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?