Verguckt bei der Arbeit...

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viele Beziehungen nehmen ihren Anfang am Arbeitsplatz. In dem von Dir beschriebenen Fall entfällt auch zusätzlich und glücklicherweise das unterstellten Verhältnis und so sollten sich auch eventuelle spätere Verwicklungen nicht negativ auf das Arbeitsklima auswirken. Das Problem ist Deine und seine Schüchternheit, hinzu kommt Deine etwas konservative Meinung zu dem Thema wer nun den ersten Schritt tun sollte. Es wäre hier durchaus denkbar, das Du ihm ein wenig mehr und deutlichere Signale wirst senden müssen um ihn dazu zu ermutigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
29.10.2012, 07:08

Dankeschön fürs Sternchen.

0

Also ich bin zwar erst 19.. aber lernte meinen Exfreund auch bei der Arbeit kennen. Ich war damals Auszubildende und er war mein Mentor. Also nicht unbedingt Führungsposition, aber auf jeden Fall über mir. Wir hatten von Anfang an viel Spaß und er fragte mich dann auch nach nen Date (er war sehr schüchtern) .. aber durch das Anlächeln usw merkte er, das da auch interesse bei mir besteht. :)

Wir kamen irgendwann zusammen & mussten es erstmal verheimlichen. :) Also ich finde, das sollte alles kein Problem sein. Wo die Liebe eben hin fällt :)

Ps: Wir waren 2 Jahre zusammen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er schüchtern ist, musst du ihm sicherheit geben.. weil wenn er denkt dass du ihn vielleicht garnicht treffen willst, und es ihm nur so rüber kommt wird er sich nie trauen. also beobachte ihn und seinen geschmack und denk dir was aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Music1812
26.10.2012, 19:59

Danke :)... lg

0

Was möchtest Du wissen?