Vergleichbare Bücher wie Creepers (David Morrell) oder Trigger ( Wulf Dorn) Spannend, schaurig unvorhersehbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht "Attic" von Douglas Preston und Lincoln Child. Spielt zwar nicht in verlassenen Häusern, dafür aber in einer verlassenen U-Bahn. Diese liegt unter der jetzt benutzten und wurde für exponierte Bewohner von New York gebaut. In der Schlussbemerkung stand zu meiner Überraschung, dass diese U-Bahn tatsächlich real existiert. Das Buch ist mMn sauspannend und schon klaustrophobisch (z.B. der Tauchgang ganz am Anfang des Romans): https://www.amazon.de/Attic-Special-Agent-Pendergasts-Fall/dp/3426618230/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1478010095&sr=8-1&keywords=Attic

Und von David Morrell gefällt mir auch "Totem" sehr gut, das hat aber ein anderes Thema.

LG metalfreak311

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?