Vergleich zwischen Zweitaktmotor und anderen Motoren (kein Viertaktmotor)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu jeden Verbrennungsmotor gehört ein Vergleichsprozeß.Aufgrund dieses Prozeßes wird der wärmetechniche Wirkungsgrad ermittelt.

Beim Benzinmotor ist das der "Gleichraumprozeß" und beim Dieselmotor der "Gleichdruckprozeß".

Den besten wärmetechnischen Wirkungsgrad leifert der "Carnot-Prozeß"

siehe Physik-Formelbuch. der Wirkungsgrat ist hier n=(T1-T2)/T1=1-T2/T1

T1 ist die Temperatur in Kelvin,bei der die Wärmeenergie zugeführt wird

T2 ist die Umgebungstemperatur in Kelvin

Außerdem muss man noch den baulichen Aufwand berücksichtigen und wie die Abgaszusammensetzung ist.

Der Wankelmotor konnte sich gegenüber den Kolbenmotor nicht durchsetzen,zu hoher Verbrauch,schlechte Abgaswerte.

Der Wankelmotor ist ein Rotationskolbenmotor (RKM), der nach seinem Erfinder Felix Wankel benannt worden ist. 

Bei einem Wankelmotor wird die Verbrennungsenergie ohne den Umweg einer Hubbewegung, wie es bei Hubkolbenmotoren(HKM) der Fall ist, direkt in eine Drehbewegung umgesetzt. 

Im Stirlingmotor wird ein hermetisch abgeschlossenes Arbeitsmedium (meistens ein Gas wie Helium) durch von außen zugeführte Energie in einem abgeschlossenen Raum (Zylinder) erhitzt und in einem anderen abgeschlossenen Raum (Zylinder) gekühlt. 

Das Gas pendelt zwischen diesen beiden Räumen und wechselt dabei ständig seine Temperatur. Es ist somit ein geschlossener Kreisprozess, der mit einer beliebigen externen Wärmequelle betrieben werden kann.

Ein Zweitaktmotor ist ein Hubkolbenmotor, der aus der Verbrennung von Kraftstoff mechanische Leistung erzielt. 

Zwei Takte ergeben einen Kreisprozess-Umlauf (360° Kurbelwellenumdrehung). 

Wie ein Viertaktmotor kann er nach dem Otto- oder dem Diesel-Kreisprozess arbeiten.

Es gab und gibt jedoch auch große Zweitakt-Dieselmotoren für Diesellokomotiven, Lastkraftwagen (z. B. Krupp Titan), Flugzeuge (z. B. Junkers Jumo 223), Schiffe („Schiffsdiesel“) und Boote. 

Die Zweitakt-Großdieselmotoren als Antrieb für Schiffe oder Generatoren zählen wegen ihres hohen Wirkungsgrades zu den wirtschaftlichsten Wärmekraftmaschinen 

https://de.wikipedia.org/wiki/Stirlingmotor

https://de.wikipedia.org/wiki/Wankelmotor

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweitaktmotor

dampfmaschine ?  e - motor ?

Was möchtest Du wissen?