Vergleich von Namen: Robin und Mike

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  1. Mehr Buchstaben
  2. Nicht so viele Spitznamen möglich als bei Mike
  3. Leichter zu schreiben ? :D
  4. nicht so ein abgehackter Name, wie Mike
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrolleinSchulze
10.07.2011, 23:37
  1. Ist kein Vorteil
  2. Ist sehr wohl möglich, sogar eher da er ja mehr Buchstaben hat^^
  3. Mike hat nicht so viele Buchstaben und deshalb ist das auch falsch.
  4. na und ? Klingt dafür schlimmer als Mike
0

Mike klingt einfach nicht so harmonisch wie Robin :) Robin ist irgendwie weicher und klingt nach mehr Charakter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrolleinSchulze
10.07.2011, 23:37

der Mike den ich kannte, hatte seehr viel Charakter!

0

Also das ist geschmackssache. Aber ich persönlich finde den Namen Robin nicht schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

robin von robin hood ist männlicher. mike könnte auch als mike (also weiblich) verstanden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Mike als Robin! Robin ist mit der schlimmste Name den es gibt.

Mit Mike verbinde ich eine Person, die ich mal vor Jahren gekannt und sehr gemocht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das meinst mußt du doch auch wissen warum. Ich würde mein Kind weder Robin noch Mike nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind eigentlich beide scheiße^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von granatusman
10.07.2011, 23:30

danke, du bist ja nett -.- :D

0

"Besser" ist keiner der beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über Geschmäcker lässt es sich nicht streiten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?