Vergleich: Polizei früher und heute

3 Antworten

Vorschlag: besorge dir die Nummer der Polizeistelle bei dir in der Nähe und frage dort nach, ob du da mal jemanden für dein Projekt interviewen darfst. Die sind in der Regel gern dazu bereit :-)

Ich kann nur sagen: früher waren se grün, heut sind se blau :D

Sie dienen dem Staat, dürfen nicht ihre eigene Meinung vertreten (ist ein Kündigungsgrund) und sind an das deutsche Grundgesetz gebunden (da gibt es einige Verschwörungstheorien, die behaupten, es gäbe seit dem Vertrag von Versailles 1919 keine gültige Verfassung und damit sei unsere Gesetzgebung ungültig). Sie sind nicht Judikative (auch wenn sich viele Polizisten dafür halten^^), sondern Exekutive. Ob sich über die Jahre was geändert hat, kann ich nicht sagen. Hab nix weiter mitbekommen.

früher : respektsperson ( angstverursacher)

heute: lästig und notwendiges übel.

ist nicht meine meinung, sondern wahrnehmung.

"frueher"??

Eine moderne Polizei ist zustaendig fuer die Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung.

Die Polizei "frueher" hatte zu den heutigen Aufgaben noch die der Aufrechterhaltung der Ruhe ("Ruhe ist die erste Buergerpflicht").

Was möchtest Du wissen?