vergleich der ersten 2 Gebote aus Exodus und Deuterium

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus dem Exudus sind es :

Gebot: Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

Gott ist nur der alleinige , überall umzu haben die Menschen geopfert,was das zeug hielt und das nicht nur einem Gott, sondern eine unmenge von Göttern..Welch ein Blutbad.

2.Gebot: Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist.Überall waren Götzentempel und Statuen,in jedem Haus war ein Altar mit Ton oder Holzgötzen ,und wenn sie nichts mehr taugten wurden sie ersetzt und zerstört. Gott braucht keine Bildnisse weil er nicht darstellbar ist, Man kann sich deshalb auch kein Bildnis von ihm machen , weil das sehr schnell falsch aussieht und so nicht geht geht, wenn man damit erst anfängt.Dann haben die Menschen ein falsches Bild von ihm. Siehe die Schriften, wie schnell man da was falschen einträgt, oder Versteht. Wie viel Streit und Blutvergießen deswegen schon geschehen ist, nur weil etwas zu Wörtlich genommen wurde, anstelle das der Sinn darin erkannt wurde.

6 Ich bin Jahwe, dein Gott, der dich aus Ägypten geführt hat, aus dem Sklavenhaus.2 7 Du sollst neben mir keine anderen Götter haben. 8 Du sollst dir kein Gottesbildnis machen, das irgendetwas darstellt am Himmel droben, auf der Erde unten oder im Wasser unter der Erde. 9 Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott: Bei denen, die mir Feind sind, verfolge ich die Schuld der Väter an den Söhnen und an der dritten und vierten Generation; 10 bei denen, die mich lieben und auf meine Gebote achten, erweise ich Tausenden meine Huld. 11 Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der Herr lässt den nicht ungestraft, der seinen Namen missbraucht.3

Dort wird alles noch einmal gesagt ,und ist noch verschärft ,aber diesmal mit den Folgen, die kommen werden,wenn sie nicht gehorchen. Ein Überbleibsel aus der Gefangenschaft in der sie in Ägypten waren. Dort war es auch so, du tust das, oder es hagelt konsaquenzen.

Religion ist auch immer Kulturbindend, Denn die Kultur färbt auf die Religion ab.

Vielen Dank du hast mir echt weitergeholfen :)

1

Keine anderen Götter haben, - kein Bildnis machen:

  • beide Gebote sagen das selbe: 2:Mose 20,3-4 und 5.Mose 5,7-8.

welche 2 gebote meinst du denn?

Aus dem Exudus sind es :

  1. Gebot: Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

2.Gebot: Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist

Und die aus dem Deuteronomiun finde ich leider nicht so richtig

0

Was möchtest Du wissen?