Vergisst man alles wenn man angetrunken ist?

12 Antworten

manche Menschen neigen zu black out (Filmriss) und vergessen einiges. Andere vergessen nichts. Liegt teilweise auch der getrunkenen Menge und an der Gewohnheit. Ich habe noch nie was vergessen, auch wenn ich betrunken war nicht. Antworte ihm doch einfach noch mal, wenn er nüchtern ist per SMS auf die Anfrage. Dann kann er in seinem Handy nachsehen und weiss es wieder. Oft hat man angetrunken mehr Mut und tut, was man sich sonst nicht traut. Und wenn er merkt, dass Du positiv darauf reagiert hast, dann klappt das mit dem Montag sicher.

Als Angetrunkener vergißt man nicht alles. Vielleicht weiß er am nächsten morgen noch alles. Konnte sich aber nicht mehr kontrollieren. Nur wenn er komplett betrunken war, dann könnte sein, daß er alles vergessen hat.

Wenn er es vergessen haben sollte, hat er den Verlauf der SMS noch in seinem Handy.

Ansonsten spricht nichts dagegen, ihn zu erinnern, indem du zum Beispiel fragst, ob er sich auch schon auf Montag freut.

Wenn er es vergessen haben sollte, dann bestimmt nicht, weil er angetrunken war. Oder untertreibst du und er war stockbesoffen? Dann wäre es schon möglich.
Heutzutage wird "angetrunken" gerne als beschönigendes Wort für "Vollsuff" verwendet. Niemand gibt zu, besoffen gewesen zu sein. Man war nur ganz schön angetrunken oder angeheitert.

Was möchtest Du wissen?