Vergisst er mich allmählich?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er ist gern mit dir zusammen, aber er möchte keine Beziehung. Das kann sich ändern. Wer weiß das schon. Er mag dich, aber er ist nicht verliebt. Wahrscheinlich weiß er, daß er sich auch nicht in dich verlieben wird. Er kann doch trotzdem die Nähe, den Sex, mit dir genießen. Nicht nur Männer "verhgalten sich so"!!! Nimm es, wie es ist. Klammere dich nichtden Gedanken, es müsse unbedingt zu einer Beziehung führen. Das ist besser für ihn und dich.

Menschen gehen nun einmal unterschiedlich mit Streß um. Es gibt die, die ständigdarüber reden wollen. Und es gibt die, die lieber schweigen. Er hat seine Tochter an drei Tagen in der Woche, um die kümmert er sich dann natürlich. Ihm reichen die Treffen mit dir. Vielleicht möchte er einmal mehr...sogar eine Beziehung. Jetzt aber sind andere Dinge wichtiger. Das solltest du akzeptieren. Du solltest ihn nicht so bedrängen. Nicht immer wird aus einer Bekanntschaft eine Beziehung. Auch das solltest du akzeptieren.

Bedrängen tue ich ihn nicht ... Ich versuche auch die wenige zeit zu genießen .das ,denke ich , tut er auch ..

0

Jemanden zu mögen, die Stunden, die man miteinander verbringt, zu genießen, bedeutet nicht, daß eine Beziehung erwünscht ist.

Genieß die schönen Stunden mit ihm. Laß ihm doch Zeit und Raum. Daß er gern mit ndir zusammen ist, das heißt nicht, daß es für eine Beziehung ausreicht.

Ähm... wenn ihr euch trefft, schlaft ihr dann miteinander? Das wäre nämlich die Antwort auf deine Frage. Er hat kein wirkliches Interesse an dir als Person, sondern am Sex.

Nein ... Sex hatten wir auch erst sehr spät ...

0
@Lancy87

Aber ihr hattet ihn. Man kann also sagen, dass er die ersten Treffen darauf gewartet hat, dass es endlich passiert und jetzt eben nur noch Lust auf dich hat, wenn's ihn juckt^^. Sorry, danach klingts.

0

Was möchtest Du wissen?