vergewaltigung im Schlaf

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ein normaler Schlaf? Du weißt, was Vergewaltigung ist??? Ich würde aufwachen, wenn mich jemand nur durchschüttelt und das ist im Vergleich gar nichts!

Das ist eine Fake-Frage, oder?

MtDenali 28.08.2009, 07:27

Bei normalem Schlaft wird Frau sicher wach, aber wenn k.o. Tropfen oder extremer Alkoholgenuss, dann nicht.

0
Moonie1970 28.08.2009, 15:18
@MtDenali

Beides würde ich nicht Schlaf nennen, das ist dann schon eher Narkose.

0

Natürlich geht das!!! Es brauchen doch nur die "nötigen" Medikamente im "Einsatz" sein. Also einmal angenommen, du hast von Natur aus einen sehr tiefen Schlaf und nimmst vielleicht noch betablocker ein, dann ist eine nichtgemerkte Vergewaltigung schnell passiert, die natürlich große geistige Schäden hinterläßt ohne ersteinmal zu wissen woher!!

Hallo

Ich werde Zuhause bei mir täglich Vergewaltigt im schlaf. Seit 1 Jahr ist das so, nach dem aufstehen spüre ich es immer das bei mir jemand war, aber wie er es macht habe ich keine Ahnung. Ich weiß auch bis heute nicht wie er rein kommt und wie er so still bei mir ist. Mein EX mit dem ich 2- 3 Monate zusammen war mit dem ich auch sexuall was hatte, das auch 2010 sommer. Ich weiß das er bei mir Einbrecht das er das macht. Er nimmt kein Geld nichts nimmt er ausser das er das ganze an mir raus lässt unbewusst während ich schlaf. Keine Flecke. Und jetzt bitte ich wer wird mir helfen? Bislang ich habe meinen Hausärztin alles erzählt kein erfolg anstatt zu helfen schickt sie mich in ein Pychatrie. Bin hingegangen trotzdem kein erfolg. Wer wird mich ernst nehmen? Ich weiß auch wenn die Ärztin mich schon nicht ernst nimmt. Kann die Polizei auch nichts. Ein Anwalt... ich habe ehrlich gesagt auch nicht soviel Geld bin erst 21 meine Eltern konnen mir dabei auch nicht helfen weil sie keine ahnung haben. wo kann ich mir hilfe holen, oder was brauche ich. Er ist einfach wie ein geist, aber er ist professionell. Das weiß ich ganz genau den seine spur an meiner unterwäsche bzw. sein geruch kenne ich. Das kann doch nicht ewig mein ganzes lebenlang weiter gehen, achja da füg ich noch hinzu nachdem aufstehen bin ich nicht mehr ich selbst sondern bin paar stunden unter narkose oder wie ihr das auch nennt.

Bitte um eine hilfs antwort

support9 21.01.2012, 20:10

Liebe/r sirinasti,

bitte poste Deine Frage zukünftig über die dafür vorgesehene Fragefunktion und nicht über den "Antwort- Button". So erhälst Du auch gute Ratschläge und Antworten.

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Sophia vom gutefrage.net-Support

0

hallo, ich finde es eine frechheit, das ihr behauptet dass man aufwachen muß bei sowas... es ist mir auch passiert... ich war total betrunken und hab tief und fest geschlafen und ich bin dann irgendwann aufgewacht weil ich merkte das was nicht so ist wie es sein sollte... ja, da lag mein mann auf mir und war dabei... ich bin total am ende, es ist jetzt ca. 6 wochen her und ich fühle mich so dreckig und kann mich selbst nicht ertragen... ich bin nur noch hier wegen meinen kindern... das schlimme ist er weiß das ich als kind missbraucht wurde... was für ein mensch??? er hat sich entschuldigt und alles am nächsten tag, aber ich fühle mich beschissen...

gibt da schon gewisse tabletten die solche täter benutzen, aber wtf.. da müsste man schon nen echt tiefen schlaf haben, es ohne einfluß nicht mitzubekommen, die vorstellung is ekelhaft - aber überleg ma, wenn sich jmd auf dich legt etc.. ich wache schon auf wenn mich jmd etwas länger anguckt ^^

es gibt leute die kann man im schlaf wegtragen weil sie do fest schlafen. also vollkommen ausschliessen würde ich das nicht. zumal mir eine bekannte erzählte ihr sei es passiert. sie hatte am nächsten halt schmerzen in dem bereich

also ich war mit 14 auf einem geburtstag eingeladen und hab damals definitiv zu viel getrunken oder es hat mir jemand tabletten rein ich weiß es nicht genau hatte dann einen filmris und als ich aufgewacht bin war der kerl über mir ich wusste damals nicht was ich machen sollte und habe so getan als würde ich schlafen...als er nicht aufhörte hab ich mich auf die seite gelegt weil ich dacht er hört auf dann ist er von hinten eingedrungen. Ich hab ihn damals nicht angezeigt den als ich heim kam bin ich sofort unter die dusche. An sowas hab ich mit 14 auch nicht gedacht leider:(

Marikall 10.04.2016, 02:34

Na wenn du lusst hast kannst ja mal schreibn

0

Hallo!

Ich möchte zu dem Thema auch gerne mal was loswerden. Es macht mich wütend, wie lächerlich das viele sehen. Ich hab schon in sehr vielen Foren davon gelesen und selbst Erfahrungen mit Sex im Schlaf gemacht. Ich habe den Kontakt zu ihm komplett abgebrochen und komm aber ansonsten recht gut damit klar, weil es sich für mich nicht wie ne Vergewaltigung anfühlt, vielleicht auch, weil es sich dabei um meinen Ex handelt und ich halt geschlafen habe, auch wenn es genau genommen eine ist.

Es ist sehr wohl möglich!! Auch ohne Medikamente oder Alkohol...

Wer redet denn von einer aggressiven Vergewaltigung? Wenn jemand fest schläft, dann muss man den nicht festhalten, der rennt nicht weg....

Abgesehen davon gibt es genügend Stellungen, in denen es möglich ist den Anderen so wenig wie möglich zu bewegen und mit dem Rest des Körpers zu berühren. Und wenn der Mann seinen Lümmel nur vorn an und nicht voll reinhaut...

Welche Frau mit ernsthaft festem Schlaf soll das mitbekommen? Am nächsten morgen, wenn man zur Toilette geht, denn sollte man das spätestens merken, bzw. wissen.

Also bitte Leute, es ist nicht hilfreich, wenn man immer nur hört: davon wird man doch wach, das gibt´s nicht, schwachsinn... Das entmutigt zu Handeln und macht die ganze Sache nur noch schlimmer.

Also ich habs mitbekommen. Es war auch mein Ex. Er hatte bei mir geschlafen. Ich bin aufgewacht, weil er mir meinen Slip ausgezogen hat. Ich war so schockiert, dass ich mich schlafend gestellt habe. Er hat nicht gemerkt das ich wach bin. Er hat sich mit mir befriedigt, was zum Glück sehr schnell ging, und hat mich dann wieder angezogen. Dann hat er weiter geschlafen. Ich habe allerdings auch einen sehr leichten Schlaf, kann mir aber nicht vorstellen, dass man das nicht mitbekommt.

auch wenn der Schlaf noch so fest ist, eine Vergewaltigung würde einen aufwachen lassen, denn das ungewollte "Eindringen" würde einem Schmerzen zufügen, da kann man nicht weiterschlafen

während des Schlafens? Klar. Bei Alkoholeinfluss denke ich wird man auch wach, kann sich aber evtl. nicht daran erinnern (Filmriss) Ansonsten wird man wach!

50:50 man wehrt sich ja nicht einerseits wollte man es ja doch nicht obwohl man pennt. Ich weiß auch nicht zu kompliziert XD

manche Menschen haben einen sehr tiefen Schlaf. Aber die meisten würden aufwachen.

nur die schmerzen die übrig geblieben sind nach dem erwachung aber im schlaf eigent. nicht

wenn nicht wach wirst, hast einen verdammt tiefen Schlaf

ähm bist du noch jungfrau ansonsten kannst dir diese frage selber beantworten!wenn du natürlich schläfst (ohne schlafmittel oder drogen oder sonst was) kriegst es mit sicherheit mit!!

klar kriegste das mit, außer Du bekamst vorher KO-Tropfen.

Was möchtest Du wissen?