Vergewaltigung / Blasen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kenn ich das Problem hatte ich auch mal. Ich würd einfach sagen dass du es nicht machst bist du doch bereit dafür fühlst... Also so gings mir zumindest, irgendwann hatte ich einfach keine angst mehr davor und habd trotzdem gemacht. War schon ein komisches Gefühl aber ich hab die Angst überwunden und hatte jetzt keinen riesen flashback. Aber solang du nicht bereit dafür bist lass dich zu nichts drängen... Er liebt dich und hat Verständnis das heißt ihm ist vermutlich wichtiger dass es dir gut geht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weis dein freund denn von der ganzen sache?

wenn er so verständnissvoll ist, dann ist das doch super.

lass dir einfach mehr zeit dafür. eine beziehung kommt auhc ganz gut ohne oralverkehr aus. sag ihm was ache ist und das du mehr zeit brauchst, bis du das für ihn machne kannst.

vll würde es dir helfen mit einem psyschater darüber zu reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasyLady
18.03.2016, 09:45

Ja mein freund weiß davon. Aber irgendwie ist es mir halt auch Peinlich ...

0

Also die sagen hier alle, wenn du Angst hast, lass es. Ich sag dir ganz ehrlich. Es ist jetzt nicht das wichtigste. Aber generell solltest du versuchen, vor deinen Ängsten nicht wegzulaufen und sie zu vernichten. Klingt jetzt bisschen komisch, aber ich denke du verstehst. Und was das Thema Oralverkehr angeht, lass dir einfach zeit, vielleicht kommt es irgendwann ganz automatisch dazu... Vielleicht, wenn er es erst bei dir macht, dass du merkst, das es gar nicht schlimm ist. Frag dich einfach mal, ob dieser verfluchte es verdient hat, dass du wegen ihm noch Ängste haben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

..eine Traumatherapie..aber bist du denn sonst auch eingeschränkt wie zB Schlafstörungen Ängste soziale Ängste.. Denn dann wäre so eine Therapie gut..ansonsten immer wichtig mit deinem Partner darüber sprechen.. Und Klasse das er viel Verständnis aufbringt..du musst vertrauen üben und das braucht seine Zeit.. Viel Glück :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasyLady
18.03.2016, 09:43

Schlafstörungen oder sowas hab ich nicht aber ich hab Große Angst vor Gruppen und Menschenmassen  bekommen. Meine  Therapeutin arbeitet mit mir ja an dem Problem aber manchmal ist es mir Peinlich so etwas mit einem Menschen zu Besprechen der mir gegenüber Sitzt und ganz Klar sieht wie es mir dabei geht.

0
Kommentar von tigerlill
18.03.2016, 15:36

das braucht dir nicht peinlich sein..sie kennt ja sowas und weiß wie man daran arbeitet ;)) aber toll das du dir überhaupt Hilfe geholt hast damals

0

Generell solltest du nur das tun was DIR wirklich gefällt. Es ist zwar lobenswert das du ihm den Gefallen tun willst, aber es könnte bewirken, das du dich generell vom Sex distanzierst......daher mach nur das, was du auch wirklich willst.

Wenn du das als Blockade siehst und dich selbst eingeschränkt fühlst, dann könnte dir ein Psychologe eventuell beim aufarbeiten helfen.......

Ansonsten solltest du dich zu nix zwingen oder zwingen lassen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaufi
18.03.2016, 09:54

NACHTRAG:

Ich lese hier so Sachen wie "Er wird ohne Oralsex
glücklich sein" oder "er hat Verständnis". Wir wollen uns aber nix
vormachen. Es gibt sowas wie Neugierde und Triebe die gestillt werden wollen. Das ganz normale Erfahrung sammeln..... Es ist also schon möglich, das dein Freund vielleicht irgendwann anfängt Druck zu machen oder sich woanderst diese Wünsche erfüllen lassen wird. Ich denke mal das dein Freund auch nicht viel älter ist und auch noch nicht alle Erfahrungen gesammelt hat.

Ich will dir damit keine Angst machen und es muss nichts passieren, aber so wie es Manche hier schreiben.....naja, da sollte man sich nicht drauf verlassen......

Vielleicht hast du aber auch das große Los gezogen und einen Freund der Sex als absolut unwichtig empfindet.......das wäre ja dann perfekt und absolut passend :-)

1

Verständlich, daß du Angst hast, also laß es, vor allem, da du ja so einen verständnisvollen Freund hast!

Hast du jemals eine Therapie gemacht deswegen, oder ihn angezeigt, bzw. deine Mutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasyLady
18.03.2016, 09:40

Ja mein Stiefvater Saß bis Letztes Jahr im Februar in der JVA  und in Therapie bin ich schon einige Zeit aber es ging nie Groß um die Vergewaltigung dran Arbeitet meinen Therapeutin jetzt erst mit mir da ich bis vor einigen Monaten nie Probleme damit hatte. Ich hab immer gesagt ist halt einfach meinen Vergangenheit. Hat mich ja auch nie eingeschränkt dadurch das ich eigentlich nie einen Jungen wirklich an mich ran gelassen habe aber jetzt ist das anders...

0

Tu nichts vor dem du Angst hast. Punkt.

Mach dir keinen Kopf darüber, er hat Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

""..ich würde ihm gerne diesen Wunsche erfüllen..""

Lass es sein. Er wird auch "ohne" mit Dir glücklich sein. Unabhängig davon würde es Dir helfen, wenn Du ihm den Grund sagen würdest und wenn Du es schaffen würdest, Dich in Therapie zu begeben. Letzteres ist für Menschen in Deiner Lage aber extrem schwer; das weiß ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasyLady
18.03.2016, 09:47

Er weiß den Grund und ich bin in Therapie aber es fällt mir sehr schwer darüber zu reden. Deswegen nutze ich halt diese Plattform ich bin Anonym. Dann fällt es mit leichter. 

0

Was möchtest Du wissen?