Vergewaltigt, Freund glaubt dass ich Fremd ging?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst beim Arzt nachweisen lassen, dass dir jemand was ins Getränk gemischt hat. Dann gehst du sofort zur Polizei und erstattest Anzeige gegen deinen Vergewaltiger. Wenn dir dein Freund dann immer noch nicht glaubt, ist er ein Idiot. Aber das wichtigste ist erstmal das du deinen "besten Freund" sofort anzeigst!

Ich werde morgen zur Polizei gehen und ihn anzeigen,

danke xx Zain

0

Geh sofort  zum Arzt, solange man noch etwas sieht. Mach eine Anzeige bei der Polizei! Egal, ob Du etwas beweisen kannst, hieb- und stichfest.

Wichtig ist, dass sie sehen, dass Du Dir nicht alles gefallen lässt. Und Deinen festen Freund geig' ordentlich die Meinung. Wenn der nicht zu Dir steht in so einer Situation, vergiss  ihn am besten.

Vollkommen richtig, sofort zur Polizei, heute noch. Egal was wer sagt und was der Typ meint, du machst sein Leben zur Hölle und er nicht deins damit. Die Hölle hast du jetzt schon .... rette dich daraus.

Dein Freund wird es danach auch lernen zu verstehen.

2

Mich interessiert es wie es ausgegangen ist, wenn ich fragen darf, hast du nun ne anzeige gemacht? und was ist mit seinem eigentlichen Freund?

0
@troublemake

Ja, ich habe eine Anzeige gegen meinen "Besten Freund" gemacht, war beim Arzt. Gegen ihn wird nun ermittelt...

Mein Freund und ich haben uns getrennt..

Zain xx

1

Bitte gehe zu Deinen Eltern, Lehrerin oder zu einem Arzt und erzähle es Ihnen. Eine Vergewaltigung ist eine Straftat. 

Sorry aber sowas darfst Du nicht einfach versuchen ,,so,, zu lösen. Hole Dir bitte Hilfe. 

Du wirst sehen dann geht es Dir auch bald besser ;)

Ich war beim Arzt,

danke xx

1

Was möchtest Du wissen?