Vergewaltigt ein Vergewaltiger trotzdem, obwohl man die Regel hat?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dem Vergewaltiger ist Hygiene völlig egal, der vergewaltgt auch ne Frau, die 2 Wochen nicht geduscht hat...

Bei diesen Leuten kannst du nicht mit normalen Maßstäben arbeiten. In deren Psyche setzt etwas aus, was den Mensch vom Tier unterscheiden sollte.

Hallo, Demrach. Das ist denen sowas von egal! Die Rettung ist die Regel sicher nicht, denn auf das was achtet ein V. nicht sondern sieht nur zu, wie er seine Gier befriedigen kann: rein und los gehts, lG + schönen Sonntag dann.

Meist Du etwa,daß ein Vergewaltiger Dich vorher fragt,ob Du Deine Tage hast??Wer so krank ist,sich an einer Frau zu vergehen,dem wird das ja wohl egal sein.Die Frau könnte ja vielleicht auch eine ansteckende Krankheit haben und da wird er vorher auch nicht nach fragen

Weiße Vans Authentics wieder weiß kriegen? (Stoffschuhe,gelblich)

Hallo, ich hab mir vor kurzem weiße Vans Authentics bestellt, die nach 4 tagen jedoch schon ziemlich dreckig waren. Also hab ich die in die Waschmaschine getan. Dreck ist raus, aber die schuhe sind jetzt eher gelblich als weiß. Gibts noch irgendne Rettung für meine Schuhe? Egal was, hauptsache es hilft und sie werden wieder weiß:D Danke,

...zur Frage

Warnweste im Kofferaum verboten?

Gibt es da eine Regel? Muss man die Warnweste im Fahrzeug inneren aufbewahren oder im Kofferraum? Oder ist es egal wo - Hauptsache man hat eine (bzw 4-5 je nach Anzahl der Sitzplätze des Kfz )

...zur Frage

Unfairer Staatsanwalt?

Hallo ich habe ein problem in sachen recht. und zwar wurde ich heute von der staatsanwaltschaft angeklagt. es geht darum ich hätte angeblich meine eigene verlobte vergewaltigt. ich schildere euch mal den genauen vorgang. und zwar hat meine verlobte im februar ihren exfreund angezeigt der sie vergewaltigt hat, die polizistin fragte auch wer der neue freund ist (ich), also sagte meine verlobte meinen vor und nachnamen, 2 wochen spääter bekomme ich von dieser polizistin eine vorladung mit der ich schnur-strags zu meinem anwalt ging dieser forderte die polizei akte an.

die polizei akte war da und ich bin zu meinem anwalt mit meiner verlobten, darin stand das meine verlobte ausgesagt hat das ich sie mehrfach vergewaltigt hätte, meine verlobte steitet dieses ab und sagt vor meinem anwalt das ich sie nie vergewaltigt habe (was auch stimmt), meine verlobte sagte bei meinem anwalt aus das sie keinerlei aussage gegen mich gemacht habe und vermutete das selbe wie mein anwalt nähmlich das die polizistin eine aussage geschrieben hat und die unterschrift meiner verlobten gefälscht hat.

Daraufhin nahm mein anwalt kontakt mit dem zuständigen Staatsanwalt auf und bittete diesen darum mich und meine verlobte zu einem gespräch in die staatsanwaltschaft zu laden ( der staatsanwalt hat uns nie einen termin gegeben).

heute ein parr wochen spääter bekam ich post von der staatsanwaltschaft das ich angeklagt bin in diesem verfahren was ich ziemlich unfair finde denn der eigendliche vergewaltiger wurde nur ermahnt vom staatsanwalt.

die staatsanwaltschaft will mir und meiner verlobten nicht glauben und ist auch nicht zu einem schlichtendem gespräch bereit!

was kann ich jetzt noch tun, denn so eine verhandlung anzutretten ist doch recht teuer wenn man recht wenig chancen hat weil einem keiner glaubt, selbst dem angeblichen opfer wird nicht geklaubt.

ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich weiß nicht mehr weiter.

PS: akte2012 habe ich auch schon um hilfe gebeeten doch ich denke nicht das diese mir helfen.

Der anwalt nahm kontakt mit dem zuständigen staatsanwalt auf

...zur Frage

Ich werde gemobbt, nur weil mein Bruder ein Mädchen vergewaltigt hat, was soll ich tun?

Ich verstehe das nicht, ich habe nichts damit zu tun was mein älterer Bruder getan hat. Aber dennoch werde ich in der Schule von allen gemobbt. Mit Sprüchen wie "na, wie gehts Deinem Vergewaltiger-Bruder" oder "was macht die Familientradition, heute schon eine flach gelegt?".... Der Bruder des Mädchens hat mich angespukt. Ich wollte ihn dann schlagen und dann haben mich andere festgehalten. Soll ich mich an den Vertrauenslehrer wenden?

...zur Frage

Wie kann es sein, dass Opfer zu ihrem Vergewaltiger eine Bindung aufbauen?

Ich denke, dass ist eine sehr interessante Frage, die oft bei Vergewaltigungsopfern auftritt.

Meine Freundin wurde nämlich von eine 30 Jahre älteren Mann vergewaltigt und denkt nicht einmal schlecht über ihn. Wenn sie darüber spricht, lächelt sie fast.

Ich habe aber auch schon darüber im Fernsehen gehört. Wie kann so etwas sein? Sollte man den Vergewaltiger nicht hassen, verachten ?

Oder kann es auch einfach daran liegen, dass die opfer so psychisch gestört danach sind, dass sie einfach nicht mehr klar denken können und sich dann so etwas einbilden ?

Und ist es nicht so, dass so etwas oft bei Personen mit einer Borderline Störung auftritt, die anfangen andere regelrecht zu verehren, besonders wenn diese sie verletzen ?

...zur Frage

Vergewaltigungs Chance höher mit freizügiger Kleidung?

Meine Freundin & Ich hatten letztens eine sehr interessante Unterhaltung, und zwar ging es darum, damit ich zu ihr sagte, dass ich denke, dass es wahrscheinlicher ist vergewaltigt zu werden, wenn man einen großen Ausschnitt + Bauchfrei etc. oder sowas anhat (einfach Freizügig).

Niemand kann etwas dafür, dass man vergewaltigt wird, egal mit welcher Bekleidung, nur dass ihr nicht denkt, damit ich sage, dass die jenigen selbst schuld seien oder so.

Trotzdem denke ich, da man ja irgendwie die "Aufmerksamkeit" erweckt & auffälliger ist, wenn man wie gesagt sehr viel zeigt, da die Vergewaltiger in dem Augenblick "geil auf dich" sind oder generell die "Aufmerksamkeit" auf dich ziehst & mehr wollen. Meine Ansicht.

Meine Freundin (obwohl ich dazu sagte, dass kein Opfer schuld dran hat) findet, dass es ein absolut dummes Argument ist, bzw. dass es gar nichts damit zu tun hat. Sie denkt, Frauen die sich NICHT FREIZÜGIG anziehen, sind eher die Opfer, da sie "schwerer zu bekommen "seien.

Jeder Mensch/Täter ist unterschiedlich, dass ist klar, doch ich denke trotzdem, dass ich einfach mal in der Allgemeinheit behaupten/vermuten kann, dass Frauen, die freizügiger raus gehen, eher betroffen sind, als Frauen mit normaler Kleidung.

(jeden kann es treffen,egal welche kleidung oder Geschlecht)

Mich würde mal interessieren, was ihr so davon denkt. Bitte schreibt auch euer Geschlecht dazu & eure Meinung, danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?