Vergewaltigen die IS terroristen auch Frauen?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

..also müssten die sich doch auch daran halten oder wie machen die das?

Sie müssen sich nicht daran halten, denn sie denken ja diese Sklavinen wären Ungläubige.

Die wenigen Frauen die in deren "Glaubensbild" passen würden, würden sie auch nicht vergewaltigen. was auch nicht nötig wäre, denn diese Fanatikerinnen sind ihren Männer dann sowieso hörig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YassineB87
06.10.2016, 11:56

falsch, egal ob gläubig oder nicht oder sozialer status. sex außerhalb der ehe ist und bleibt untersagt. Punkt! Vergewaltigung ist auch son und auch in der ehe absolut untersagt und verboten

0

Der IS sind Terroristen und befinden sich im "Kriegszustand". Es gibt Moslems die trinken Alkohol oder essen Schweinefleisch. So gibt es unter den IS Terroristen auch welche, die Frauen vergewaltigen. Da man nicht immer einer Frau ansieht , ob sie eine Muslima ist, lassen manche der Terroristen die Frau Verse aus dem Koran aufsagen. Kann eine Frau das nicht, ist sie ganz schnell ein Opfer dieser Mörderbande. So verhalten sich, wie man lesen kann, die Terroristen auch, wenn es um Erschiessungen geht. Wer Verse aus dem Koran aufsagen kann hat eine grössere Chance sein Leben zu retten, als ein Ungläubiger. Ich würde dennoch vermuten, dass 90% der IS Terroristen Moslems sind die sich radikalisiert haben. Es ist sicher nicht so, dass die nur den Islam vortäuschen, um ihre Taten "rechtfertigen" zu können. Wenn man Aussagen von Salafisten hört, so gilt es, Ungläubige zu verfolgen und zu töten. Unter den IS Terroristen sind sicher genug Salafisten die glauben es sei ihr Recht, Ungläubige töten zu dürfen. Schliesslich geht es darum soviele Gebiete und Länder zu "erobern" wie möglich, um dort den Islam zu etablieren. Wenn es anders wäre, würden einige arabische Staaten diese Mörderbanden nicht mit Kriegsmaterial und Geld unterstützen. Leider liefern wir an diese arabischen Staaten jede Menge Kriegsmaterial und somit unterstützen wir indirekt dieses mörderische Tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein weiterer Punkt, warum man diesen IS eigentlich nicht als islamisch bezeichnen darf.

Was glaubst Du denn? Dass sich da haufenweise die "Gotteskrieger" zusammenfinden und dass sie zu Allah beten? Vielleicht, außerdem aber kümmern sie sich ganz sicher um ihre "niederen Instinkte". Und dazu brauchen die meisten eine Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Modrian
01.09.2016, 21:54

Ein weiterer Punkt, warum man diesen IS eigentlich nicht als islamisch bezeichnen darf.

Die Denkweise ist doch sehr einfach gehalten. Man spricht davon, der IS sei nicht islamisch, weil sich an Regel X und Y des Islam nicht gehalten wird. Mit der Philosophie sind Religionen so gut wie ausgestorben. Dann darf sich auch fast kein Moslem ein Moslem nennen. Ist schon schwierig einen zu finden, der sich daran hält, dass Alkohol "haram" ist.

1

Aber natürlich! Was denkst du wozu sie die Frauen verklaven? Glaubst du diese arme Frauen wollen freiwillig verklavt werden? Von ihren Familien getrennt werden? Ganz bestimmt nicht! Das schlimmste ist, diese Leute verkaufen die Frauen auch weiter für wenig Geld... Da ist sogar Zuhälterei besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für die "Krieger" gelten keine gesetze - weder weltliche noch geistliche .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens die frage ist komisch formuliert - auch frauen laässt mich verstehen als ob sie sonst nur Männer vergewaltigen lol 

Aber zu dem was du meinst -  es ist doch vollkommen egal (nicht die vergewaltigung das ist schlimm, aber wie sie damit umgehen oder es vermeintlich begründen wollen). es sind und werden nie Muslime sein, daher lohnt es nicht darüber zu diskutieren!

Natürlich vergewaltigen und morden sie. und ich hoffe sie bekommen die gerechte strafe dafür. Sie halten sich an keine im islam genannte regelungen und daher braucht man hier auch keine rechtfertigung zu suchen oder das zu versuchen zu verstehen. sonst fördert man nur das gedankengut. 

Kurz um keine Moslems - keine islamischen regeln - also keine Antwort auf deine Frage möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das betrifft nur die muslimischen Frauen!

Nicht die christlichen die werden vergewaltigt verkauft usw.kam doch mal eine Repotage auf Vox!Erlich wie kan eine Europärische Frau sich freiwillig nur sowas antun und sich den Is anschliessen?Lassen sich werben als Braut einen Is Kämpfers!Und dan kommt das Erwachen zu spät sind bereits tot auf Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, jeder hält seine eigene Auslegung der Religion immer für die richtige. Fragt man den IS, wird nur dort der wahre Islam gelebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die machen das gleiche, was CHRISTEN auch machen:

Die entsprechende Organisation ist "Lord´s Resistence Army" (LRA) - "Widerstandsarmee des Herrn", die einen christlichen Gottesstaat unter den Geboten der Zehn Gebote errichten wollen (zunächst in Zentralafrika --> dann in der ganzen Welt - der Anführer heist Joseph Kony.

Immer gleiches Prinzip:

Es werden Bauerndörfer überfallen; Erwachsene Männer und alte Frauen werden mit Äxten und Macheten in Stücke gehauen - jüngere Frauen und Mädchen werden vergewaltigt und anschließend als Sklavinnen verkauft; minderjährige Jungen werden zu christlichen Kindersoldaten rekrutiert oder wenn sie nicht geeignet erscheinen, ermordert.

Wo ist denn der Aufschrei der Christen in Europa?

Aha, Aufschrei nicht erkennbar?  Aber die bösen Moslems des IS...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
31.08.2016, 18:52

Nicht jeder der sich Christ nennt, ist Christ.

2
Kommentar von LuzifersBae
31.08.2016, 18:56

Oh Gott xD

Ich WAR mal selbst Muslim(mittlerweile unreligiös) und ich schiebe das nicht auf die Muslims. Und die IS hat nichts mit dem Islam zutun, wie schon erwähnt.

Was ich aber nicht verstehe; wieso mischst du jetzt das Christentum in die Sache? Dass das Christentum total UNSCHULDIG ist, habe ich nirgends behauptet. Und hier geht es echt nicht mehr um Religionen sondern um Menschlichkeit, was solche Menschen nicht besitzen. Sei es Muslim oder Christ oder der ach so friedliche Buddhist ;)

5
Kommentar von LuzifersBae
31.08.2016, 19:04

Ja, wow, erst jetzt bemerkt?

Deutschland und Österreich hatten wohl den größten Diktator den es je gab, aber dennoch lernen die nichts aus dieser Sache und meinen sie müssten Erdogan mit in den Dreck ziehen. Ich erwarte natürlich nicht das man ihn mag, ich mag ihn selbst nicht, aber dass man Erdogan und Hitler auf die gleiche Stufe stellt und lügen über ihn verbreitet ? .....

Man sollte, tut mir leid aber, vor allem westliche Medien, nicht mal ansatzweise ernst nehmen. So wie ich Europa kenne, zählen sie alles als böse und schlecht, was sie auch nur ansatzweise bedroht. Und so schlau wie sie sind, manipulieren sie gleich das Volk, denn dann haben sie auch das Volk unter ihrer Kontrolle, wie Hunde die eben nichts widersprechen. ;)

1
Kommentar von Agentpony
31.08.2016, 19:44

Die LRA ist ein Haufen Banditen, wenige hundert Mann stark und im Busch versteckt. Klar sind sie Barbaren, aber im Großen und Ganzen ziemlich irrelevant.

Das Einzige, was die LRA von einem Haufen anderer Banditenhorden unterscheidet, ist die lancierte Medienkampagne gegen Kony. Ihr Glaubenssystem ist nur entfernt an den christlichen Glauben gelehnt, da es sich in erster Linie um einen Personenkult handelt.

Der IS ist in einem halben Dutzend Ländern eingenistet, kontrolliert größere Landstriche, Industrien, führt offen Krieg, hat Spürtrupps und vor allem Förderer auf der halben Welt. Rein ideologisch setzt der IS kernsunnitische, vielfach anerkannte Prinzipien in die Tat um.

Der Vergleich funktioniert einfach nicht.

3

Ja tun die verkaufen Frauen da sogar!

Die europärischen Frauen die da drauf reingefallen sind sind heute sicher aufgewacht!Aber zu spät!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Vergewaltigen die IS terroristen auch Frauen?"

Wen sonst kann man vergewaltigen?

Natürlich: Mädchen, Kinder. Aber das wird nicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
31.08.2016, 19:44

Ja, Männer auch.

Aber ist DAS denn viel "besser"?

3

Vergewaltigen die IS terroristen auch Frauen?

JA, Frauen sind Freiwild für Die

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja macht der is und die Uno Truppen in Mali haben diese auch gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort is einfach sie heiraten und nehmen die frau mit hab gehört das sie auch mit jedem sex haben muss ka wie man das erklären soll aber merkt dir isis ist nicht islam! Über isis solltest du dich nich imformieren informier dich lieber über den islam isis is wert los dreck weg damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae
31.08.2016, 22:25

ich WAR mal selbst Muslim ich weiß genug über den Islam, mir ist bewusst dass die IS nichts mit dem Islam zutun hat. Genauso wenig wie die Kurden mit PKK - beide terror Organisationen die bestimmte Menschen ausnutzen und deren Nation/Religion in den dreck ziehen.

2
Kommentar von ArbeitsFreude
06.09.2016, 21:49

Der ISIS, liebe NikeTasche, beruft sich ebenso ausdrücklich wie ausschließlich auf den Koran!

Durch gewaltige SPRACHE  - so wie Du es versuchst - kriegst Du den nicht weg und:

Im Gegenteil: es ist WICHTIG, sich über ISIS zu informieren und genau zu schauen, an welcher Stelle ISIS schlicht RECHT HAT, wenn er sich auf den Koran beruft, denn

- lass uns doch bitte einmal eines klar stellen: Die meisten ISIS-Mitglieder können arabisch!

Hier auf GF wird unter den Islam-Apologeten immer wieder argumentiert, man könne den Islam und den Koran gar nicht verstehen, wenn man nicht Arabisch könne! (ich weiß, das sagst DU nicht, aber es wird häufig vorgebracht)

also: WENN jemand in der Lage sein müsste, den Koran zu verstehen, dann sind es unter anderem die Mordbuben vom IS!

0
Kommentar von NikeTasche123
06.09.2016, 22:05

Erzählt keinen Müll isis reden über den koran dabei haben sie gar nix mit dem Koran zu tun genauso wenig wie mit der Scharia isis sind dumme Menschen die den jihad falsch verstanden haben und erklären IM KORAN STEHT TÖTEST DU EINEN MENSCHEN TÖTEST DU DIE GANZE MENSCHEIT! MAN SOLL KEIN UNHEIL AUF ERDEN STIFTEN! Der islam ist gegen isis ihr solltet euch mal den koran durch lesen

0
Kommentar von NikeTasche123
06.09.2016, 22:18

Ich diskutier hier jetzt auch nicht Fakt ist isis hat nix mit dem Islam zu tun.

0

yeziden werden vergewaltigt was ich von den sah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vergewaltigen auch Frauen / Mädchen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä sind das überhaupt Muslime oder tun die nur so ? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinelx
31.08.2016, 23:13

im Islam ist es streng verboten unschuldige Menschen zu töten aber was machen die

1

Ja die halten sich daran nicht, Frauen egal ob Muslimin oder nicht werden vergewaltigt, zwangdverheiratet etc, aber Frauen/Mädchen die von Europa hingehen dürfen als Krankenschwester arbeiten und werden nicht von anderen vergewaltigt, "nur" verheiratet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider tun die das.

Hab mal gehört, dass die Frauen sogar als Sexsklaven verkauft werden oder zur Prostetution gezwungen werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?