"Vergesslichkeit" Normal oder ein Fall für den Neurologe?

5 Antworten

ich glaube, wenn jeder, der vergesslich ist (und es ist normalerweise keine frage des alters - ich muss mir schon "mein gesamtes leben lang alles am besten "an die stirn heften". um nicht alles zu vergessen) waere die wartezimmer bei den neurologen aber immer rappelvoll. 

soll also heissen: alle sind (mehr oder weniger) vergesslich. nur wenn die vergesslichkeit schleichend schlimmer wird (faellt meist eher der umwelt als einem selber auf) sollte man dafuer aerztliche hilfe in anspruch nehmen

Stelle die Frage Deinem Hausarzt. Mangels Infos deinerseits, kann Dir hier niemand eine Antwort darauf geben.

Das man mal was vergisst ist vollkommen normal.

Für weiteres braucht man eben mehr Informationen.

Wie kann man Vergesslichkeit abstellen?

Kann man sich Vergesslichkeit abtrainieren oder ist das einfach der Lauf der Dinge, der sich nicht aufhalten lässt?

...zur Frage

Warum habe ich im Moment immer stechende Kopfschmerzen, schlechte Konzentration, Vergesslichkeit und Reizbarkeit?

Hey erstmal,

Also ich 13 Jahre alt habe im Moment immer ganz plötzlich auftretende stechende Kopfschmerzen im Gesamten ,,Kopfbereich" und das auch schon seit mindesten eineinhalb Monaten sie treten wie gesagt plötzlich auf halten ein zwei Minuten und verschwinden dann wieder. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich mich nicht mehr so gut konzentrieren kann, reizbar bin und immer mehr vergesse außerdem ist meine Aufmerksamkeit (die bei mir eigentlich sehr hoch ist also das ich dinge sehe die andren gar nicht auffallen) sehr schlecht zur Zeit.

Beispiel: Meine Mutter sagt, mir gehe bitte hoch bringe den und den Ordner mit und ich solle nach dem Kalender gucken` ich gehe dann rauf hole einen der Ordner und schaue nach dem Kalender der auf dem Schreibtisch liegt und sehe den Kalender nicht.

Wenn ich dann runter gehe und meiner Mutter sage ich habe den Ordner geholt aber dem Kalender nicht gesehen und sie meint ich hätte einen Ordner vergessen werde ich sofort aggressiv und das aus eigentlich völlig irrelevanten Gründen wie diesen.

Anderes Beispiel: Ich sitze in der Schule und will mich konzentrieren weil wir am nächsten Tag den entscheidenden Test schreiben und der über eine 1 oder 2 bestimmt und ich sitze da und verstehe das alles aber nur alle 5 Minuten weil ich sonst immer von irgendwas abgelenkt werde und das obwohl ich das Tema kann und es mir einigermaßen Spaß macht ich kann zwar dann alle Fragen beantworten aber in keiner Weise mehr sagen, was wir im Unterricht gemacht haben.

Btw. Seit ich das mit den Kopfschmerzen habe habe ich auch so kleine Ausfälle also das ich meine Umwelt gar nicht mehr beachte und auch nicht reagiere wenn mich jemand anspricht ich kann mich dann aber nicht mahl an diese Ausfälle erinnern und weis das ganze auch nur aus Erzählungen von Freundinnen.

Hat einer von euch ne Idee was das sein könnte (gut die Reizbarkeit könnte man auf die Pubertät zurück schieben) aber sonst ich glaube nämlich nicht, dass es normal ist solche Kopfschmerzen zu haben und solche Ausfälle und das mit der Vergesslichkeit und das ich mich auf nichts mehr Konzentrieren kann kommt ja noch dazu....

Danke schon mal Elenora

...zur Frage

Fühle mich Dement?

Und zwar ist mein Kopf einfach nur Brei, ernsthaft ich fühle mich so Leistungsunfähig und das macht mich verdammt wütend... Ihr denkt bestimmt "Ja geh zum Arzt", glaubt mir ich hab da schon alles abgecheckt was mir empfohlen wurde und ich fühle mich eher verarscht von denen. Gleichzeitig hab ich diverse psychische Probleme... Wo eben diese Vergesslichkeit und alles von Ärzten dazu gezählt wurde, also als psychisches Symptom. Ich zähl mal die Symptome auf die ich für NICHT psychisch bedingt halte kann aber auf Anfrage auch alle aufzählen:

zittern, zucken, Gelenkschmerzen und allgemeine Kraftlosigkeit und Ermüdbarkeit, Sprachprobleme also Wortfindungsstörung und Störungen in der Sprachproduktion, allgemeine Vergesslichkeit (ich kann Pizza im Ofen machen und wenn ich mich umgedreht hab schon wieder vergessen das ich das getan hab oder ich will ins Bad und geh in die Küche und das täglich.) also verpeilt sein wie sonst was und die Verbindung zum Körper ist eingeschränkt (Ich nehme nichts mehr richtig bewusst wahr.)

In der Schule etwa 5. Klasse hat das angefangen, fairer weiße muss man sagen das ich davor schon ziemlich labil schien. In meinem Lieblingsfach Mathe hat das angefangen das die Noten schlechter wurden und ich Dinge die ich konnte auf einmal nicht mehr konnte, dann weiter auch im Fach Deutsch usw. dann kamen diese Erschöpfungszustände, zittern/zucken, "Bewusstseins Probleme" und Vergesslichkeit/Verpeiltheit die immer schlimmer wurde. So ab der 8. dann Sprachprobleme irgendwann Probleme bei allem wo man sich nur ein wenig konzentrieren muss... Hab auch mal nur dafür ein 2teiligen IQ Test gemacht um mit dem Psychologen zu sehen was das ist und dort ist auch raus gekommen das ich mich nicht lange konzentrieren kann. Sportlich bin ich auch nicht, bin zu schnell erschöpft was man allerdings noch psychisch auslegen kann.

Bin jetzt M/19 und es wurde alles nur schlimmer (Arbeitslos ohne Abschluss), mir ist klar das ihr mir kaum sagen könnt was das genau ist aber wäre gut wenn ich ein paar Tipps geben könnt. Kann das noch psychisch bedingt sein? Vor allem beschäftigt mich das schon so lange und ich komm einfach nicht darauf klar... Nicht das erste mal das ich hier frage und nach gefühlt 10000000 Korrekturen weil ich nicht mal ordentlich schreiben kann ohne es dauernd zu kontrollieren und zu verbessern bin ich auch mal fertig, hoffe es ist nicht zu viel zum lesen. ._. Danke...

...zur Frage

Vergesslichkeit, Müdigkeit?

Ich bin nicht die stärkste, mein Körper wird sehr schnell schwach. Ich leide unter ständiger Vergesslichkeit, Schwindel. Meine Blutwerte sind alle in Ordnung. Ich habe eine Schilddrüsenentzündung, sprechen alle Symptome für die Entzündung? Was mich am meisten stört, ist die Vergesslichkeit. Kennt das jemand und hat vielleicht auch Tipps ?

...zur Frage

Gibt es medikamente gegen vergesslichkeit?

Ehm leutz gibt es medikamente gegen vergesslichkeit ? ,

...zur Frage

Ist Vergesslichkeit ein Zeichen für geringere Intelligenz(allgemeine Frage)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?