Vergessliches Mädchen, was tun?

8 Antworten

Hallo,

Wie sie verhüten möchte, sollte sie am besten selbst entscheiden. Die meisten Mädchen in ihrem alter nehmen die Pille. Gerade auch wenn sie so vergesslich ist, kann es nicht schaden wenn sie daran denken muss die Pille einzunehmen. Du kannst sie am Anfang auch daran erinnern wenn sie es vergisst. Und sie kann beim Sex auch noch zusätzlich ein Kondom verwenden. Die Spritze mag zwar jetzt das Problem mit ihrer Vergesslichkeit umgehen, jedoch wird sie irgendwann auch mal auf ihren eigenen Füßen stehen müssen. Dann hilft die Spritze auch nichts, wenn sie dann nicht daran denkt nachzuspritzen.

Dann doch lieber die Spritze.

Aber mal nebenbei bemerkt, gibt es Kurse für Gedächtnistraining.

Auch im Internet kannst du mal nachlesen, gibt es auch viele Dinge.

Vielleicht wäre das mal eine Option.

Wir haben da schon so viel Versucht.

0

Ich weiß nicht wie eure Beziehung ist:

Falls Pille:

Vor dem Sex, sicherheitshalber nochmal auf die Schachtel sehen.

Falls Spritze:

Auf die nebenwirkungen aufmerksam machen, bzw mehr Toleranz bei Stimmungsschwankungen zeigen xD (eigene Erfahrung)

Aber da ich selber eine vergässlicher Mensch bin:

MIR wäre die spritze lieber

Abgesehen von der Spirale.... Meine Favorit

Bei Mädchen/Frauen, vor allem wenn sie noch sehr jung (in der Pubertät) sind und/ oder noch kein Kind geboren haben, wird ungern die Spirale gegeben.

0
@Lysandra13

Die Frauenärztin ist Mitte 25 Jahre alt, ihr Studium ist also noch nicht lange her. Und aus dem Grund will sie es nicht machen

0
@Katrin603

Weil sie zusätzlich einen Kurs machen müsste um diese einzusetzen... nach wie vor verschreiben Frauenärzte immer noch am liebsten die Pille, ist am einfachsten und einträglichsten

0
@Katrin603

Bin 31 und war auch noch nie schwanger aber meine Ärztin sagt dass es kein Problem ist eine Spirale einzusetzen.

0
@pumuckl2007

Ich bin 39, und bekomme sie nicht, weil ich noch nicht schwanger war. Und wenn ich sie mit fast 40 nicht bekomme, ist es bei einer Jugendlichen natürlich ein absolutes no Go. Und ich bin bei einem Frauenarzt in der nächsten Stadt. Mit dem Mädchen bin ich bei einer Frauenärztin in der Nachbarschaft. Und ich weiß von beiden, dass sie grundsätzlich nicht gegen Spirale sind. Die Frauenärztin setzt Spirale bei Frauen mit mindestens einem Kind ein, wenn die Frau 21 oder älter ist.

Mein Frauenarzt sagt, mindestens ein Kind und mindestens 25 Jahre

0

Wenn es möglich ist, nehmt das Hormonstäbchen. Das hält 3 Jahre.

Sie vergißt sonst möglicherweise das Nachspritzen.

Ich denke, sie muss an ihrer Vergesslichkeit arbeiten. Mit der Pille kann sie schon einmal anfangen. Sie kann sich einen Handy-Alarm einstellen, Du kannst ja mit ein Auge darauf werfen. Am besten sie nimmt sie immer morgens ein (als festes Ritual), dann hat sie noch den ganzen Tag Zeit, falls sie es vergisst.

Sie hat mittlerweile kein Handy mehr, weil sie schon das fünfte Handy irgendwo hat liegen lassen und es dann weg war. Sie vergisst auch mal ihre Büchertasche in der Schule, wenn sie heim geht, oder geht in der Früh ohne büchertasche aus dem Haus.

0

Was möchtest Du wissen?