Vergessen viele durch das Internet den Blick zum örtlichen Gewerbe, obwohl es dieselben Angebote hat?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo rotesand,
das Internet suggeriert, dass nur hier die Schnäppchen zu finden sind. Da liegt es auf der Hand, dass zunächst -bequem vom Wohnzimmer aus- im Internet recherchiert wird. Das bietet nicht nur den Vorteil des direkten Preisvergleichs, sondern macht die Sache auch noch schön anonym. Ich kann mich also übers Internet für ein Auto interessieren, auch wenn ich im moment nicht weiß,
ob und wann ich es überhaupt kaufen kann. Wenn ich feste Kaufabsichten habe, und auch die Mittel dafür zur Verfügung stehen, würde ich schonmal einen Abstecher zu nahe gelegenen Händlern machen. Wenn ich dann auf einen mehr oder weniger geschulten Verkäufer treffe, ist das ganze nicht mehr so unverbindlich. Ich denke, aufdringliche Autoverkäufer bringen eher das Internet voran, als das eigene Geschäft. Im schlechtesten Fall für den Verkäufer ist immer - wenn einer ein Probfahrt macht - und dann doch im Internet kauft. Und umgekehrt mögen die wenigsten Kunden aufdringliche Verkäufer - egal ob es um Waschmaschinen, Haartrockner oder Autos geht.
Bei meinen letzten 5 PCs wusste ich immer genau, was passt und habe sie
samt und sonders bei eBay ersteigert oder im Sofortkauf erworben. Hier vor Ort hätte man die Ware erst bestellen müssen: Das bedeutet einerseits Warten und andererseits "Kaufzwang". Und bei der Mode ist es oft ähnlich:
Abgesehen vom Preis war ich lange Jahre Kunde bei einem Herrenausstatter.
Dessen Chef-Verkäufer wollte mir immer eine Nummer größer aufschwatzen.

Im schlechtesten Fall für den Verkäufer ist immer - wenn einer ein Probfahrt macht - und dann doch im Internet kauft

Das stimmt. Und wenn es absichtlich so ist, ist es auch unfair. Da würde ich es verstehen, wenn Probefahrten einen Zehner oder so kosten würden.

1

Hallo,

da machst du es dir aber ein bißchen zu einfach.

1.Internet ist ja nicht das erste Konkurrenzangebot zum örtlichen Handel, 

-Neckermann

-Quelle

-Bader

-Schöpflin

usw. alle schon vergessen ?

Womit wir zu Punkt 2 kommen

2 Örtlicher Handel nicht (oder nicht mehr ) vorhanden

Die Versandhäuser haben sich damals ja nur deswegen etablieren können, weil es auf vielen kleinen Dörfern keinen Handel gab.

Und heutzutage trifft das nun einmal auf selbst größere Städte zu.

Wie soll ich etwas örtlich kaufen, wenn es da nix zu kaufen gibt ?

Entweder 25 Km oder mehr zum Einkaufszentrum auf der grünen Wiese fahren und bei einem der großen Discounter kaufen oder gleich im Internet.

3.schwindende Kaufkraft dank Teuro

Zu DM-Zeiten blieben am Monatsende immer noch reichlich DM übrig,mit denen man sich den Einkauf beim örtlichen Handel auch leisten konnte.

Mittlerweile ist man froh, wenn man ein paar € übrig behält.

1
@OlafausNRW

Mit den Versandhäusern hast Du vollkommen recht. Deren Blütezeit war aber eher in den 60-80er/90er Jahren, danach flachte es - vermutlich wegen des Internets drastisch ab. Wer um die örtlichen Geschäfte einen Bogen machen wollte, der bestellte einfach bei Neckermann, Quelle und Co, Bei mir ist der Weg zum Discounter nicht soweit, Zum Kaufland und Lidl sind es ca. 10 min mit dem Auto, zu Fuß eine halbe Stunde. Real und Aldi sind mit dem Auto auch in 15 min zu erreichen. Zum Media-Markt sind es 25 km Entfernung.
In der Innenstadt finden sich nur noch Geschäfte für Damen-Oberbekleidung, Brillen (Optiker), Bäckereien und jede Menge Hndy-Läden. Für alles andere bleibt nur der Weg zum Discounter. Dabe ihat die Gemeinde mit Vororten rund 35.000 Einwohner.

1

Meine Gedanken dazu:

Hat der Händler Interesse, Autos zu verkaufen, stellt auch er sie Online rein bei Mobile. Hier weiß ich von denen, die ich kenne, dass sie auf Mobile.de vertreten sind. 

Wenn ich also eine ganz klare Vorstellung habe, suche ich bei mobile und gebe erstmal einen kleinen Umkreis ein, den ich nach und nach erweitere. Leider sind bei Autos, die ich suche, meist bei 200km gerade mal ein paar Treffer zu sehen, vor Ort fast nichts.

Was den Online-Wahn angeht: Sorry, wenn ich das so direkt sage-das machen nur Dumme. 

Ich suche was, dann schaue ich erst im Internet (Egal ob Auto, Ersatzteil für E-Gerät,...). Wenn ich das betreffende Teil gefunden habe, schaue ich nach dem Preis und frag bei Händlern vor Ort an.

Nicht selten war es so, dass ich für viel weniger, teilweise gerade mal die Hälfte vor Ort fündig werde, und währenddessen viel kürze Lieferzeiten habe. Aber klar, dafür muss ich immer noch in die Stadt fahren. 

LG

Du hast recht. Es ist eine Tendenz die auf Dauer auf alles zurückkommt. 

Wer wirklich sparen will, soll sich ruhig im Internet schlau machen, dann aber erst einmal zum örtlichen Händler gehen. 

Meistens kann man dann sogar handeln und bezahlt nicht oder unwesentlich mehr als im Internet. Da hat er dann sogar noch den Service umsonst dazu. 

Keiner sollte denken, das die Internethändler umsonst arbeiten. Einer ist immer der dumme. Entweder der Käufer oder der Verkäufer. Gerade bei technischen Geräten. Dazu gehören auch Autos.

Scheiben von meinem VW passat B6 tönen lassen?

Ich möchte wie oben geschrieben meine scheiben tönen lassen bei der Internet suche bin ich auf carglas gestoßen da würde es ca 300€ kosten ist das günstig und wie sind eure Erfahrungen mit carglas

...zur Frage

Gebrauchtwagenkauf mit ev. Teilfinanzierung Alfa Romeo 159 oder VW Passat?

Ich möchte mir demnächst ein Auto kaufen, das Maximum an Budget bewegt sich um die 9500€. Das Auto wäre vor allem für Langstrecke gedacht und soll auch etwas her machen (geschäftlich unterwegs), da ich unter anderem gerade in der Unternehmensgründung stecke. Das Design vom Alfa gefällt mir besser, bis auf die Innenausstattung, aber der VW ist vielleicht zuverlässiger?

Ich habe nicht sehr viel Erfahrung mit Gebrauchtwagen und würde mich daher über jeglich Tipps freuen. Wie sieht es mit Reperaturen aus? Bei welchem ist die Instandhaltung teurer und wie sieht es mit der Zuverlässigkeit aus? Hat vielleicht wer noch bessere Angebote welche in dem Budget liegen? Die Farbe sollte Weiß oder Silber sein (für spätere Aufdrucke).

https://www.autoscout24.at/angebote/alfa-romeo-159-alfa-sw-2-0-jtdm-distinctive-diesel-weiss-2fc88269-9cb0-3c65-e053-e250040aa8e4?cldtidx=3

/angebote/volkswagen-passat-variant-trendline-bmt-1-6-tdi-diesel-weiss-0c943e21-dae2-4695-a0f9-cbafec72dad5?cldtidx=4

...zur Frage

Bitte um rat vw passat achsschenkel?

Guten Tag euch allen,
Ich habe folgendes Problem.: Ich wollte bei meinem Passat 3bg die oberen Querlenker wechseln wobei man die Koppelstange lösen muss um an die letzte Schraube der Querlenker dran zu kommen. Nun habe ich bei der bekannten "bösen Schraube" beim Versuch sie aufzubohren die Achsschenkel erwischt und muss nun diese komplett ersetzen, da ich in unserem Land sehr komplexe Ämter habe was die MFK angeht. Ich habe nach längeren Recherchen herausgefunden das ich die Teilenummer 8D0407257AP für den Achsschenkel habe. Doch das Problem kam damit, dass ich im Internet nicht für beide Seiten diese Nummer gefunden habe und die Angebote recht klein und überteuert waren. Im Internet habe ich dann einen Abbruch gefunden welcher mir die Achsschenkel von einem Passat 3bg mit 1.9liter TDI 4motion aus dem Jahr 2003, was genau meinem Passat entspricht gefunden. Als ich sie bekommen habe habe ich auf den Achsschenkel jedoch die Teilenummer 8D0407257AR gesehen. Nun zu meiner Frage, ich habe Angst, dass wenn ich die Achsschenkel verbauen will sie nicht eindeutig auf meinen Passat passen und ich den Karren erst einmal eine Zeit lang auf der Hebebühne stehen würde.
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht wobei der organale Achsschenkel 8D0407257AP einen Achsschenkel mit der Teilenummer 8D0407257AR zu schrauben?

Wäre recht dankend für eure Antwort da mir niemand so recht bei dem Problem helfen will weder Garagen, Werk oder sonstige Leute welche eine kleine Ahnung hätten könnten.

Noch was mir ist aufgefallen, dass als ich sie nebeneinander gehalten habe der unterschied noch darin bestand, dass das Spritzblech der Bremsen umgekehrt aufgeschraubt ist.

Nun zu meinem Passat ich fahre einen: VW Passat Variant 3bg aus dem Jahre 2003 mit 1.9 TDI Motor mit 96kw und 6gang Getriebe die Fahrgestellnummer wäre WVWZZZ3BZ3E170594

Wäre auch froh wenn jemand mit mir Erfahrungen teilt, was die Ent- und Montage angeht eines Achsschenkel ich wechsle beide Seiten sodass ich beim späteren Versuch nochmal die Querlenker zu wechseln den Aufwand und die Zeit erspare.

...zur Frage

VW Passat merkwürdige geräusche

hey leute,

vw passat 1.8t bj 98

ich höre nun schon seit einer ganzen weile ein komisches klackerndes geräusch aus dem motorraum. der "klackerintervall" ist gleichbleibend... klack klack klack klack klack egal ob der motor warm oder kalt ist. beim beschleunigen, verändert es nicht die frequenz sondern wird lauter. es verschwindet nach ca 300-500 m fahrt. sobalt der motor aber für ungefähr 10 min abgestellt wird, ist es beim losfahren wieder da. auch wenn die temp noch bei 90 grad ist.

der turbolader wurde in der werkstatt auseinander gebaut aber kein defekt festgestellt.. die werkstätten wussten auch nicht weiter.. weis einer was das sein könnte???

...zur Frage

Kennt sich jemand mit einer Standheizung aus (VW PASSAT CC)?

Guten Tag.

Ich hab folgendes Problem.

Ich hab ein VW Passat CC Bj. 2010. Ich hab ihn mit Vollausstattung gekauft, also war auch eine von VW verbaute Standheizung enthalten. Ich war immer sehr zufrieden mit ihr. Sie sprang immer pünktlich an und heizte das Auto schnell auf. Als ich vor kurzem wo es so kalt war (-8°C) die Standheizung anschalten wollte stand im Bordcomputer ,,Systemfehler Standheizung". Die Standheizung ließ sich nicht mehr starten. Ich bin also direkt zu VW gefahren und die haben dann eine Fehlerauslese gemacht und siehe da VW konnte nichts finden :( (doofer Verein). Der Mitarbeiter vor Ort sagte mir nur das die Standheizung verriegelt war und er sie jetzt entriegelt hatte aber mehr konnte er nicht tun und schaute mich fraglich an. Er meinte vielleicht könnte es die Umwälzpumpe oder so was in der Art sein und das ich sie vielleicht mal tauschen sollte Kosten ca. 200€.

Als ich zuhause war konnte ich die Standheizung zumindest wieder einschalten und sie fing auch an ( so hörte es sich an) das sie Diesel zieht und vorne eine Verbrennung stattfindet, jedoch startete die Innenbelüftung nicht. Aus dem Standheizungsauspuff kam dann nach ca. 20sek. Rauch heraus. Der Rauch roch nach verbranntem Öl und war weis. Nach ca. 3min schaltete sich die Standheizung wieder aus.......

Kann mir jemand sagen was das sein könnte. Ich möchte ungern 200€ für etwas bezahlen und letztendlich funktioniert die Standheizung immer noch nicht.

Vielen Dank.

MfG Lior Uher

...zur Frage

Wo müssen TÜV-Eintragungen gemacht werden?

Hallo, ich werde mir demnächst auf mein Pickup eine Kabine hinten drauf bauen lassen. Der Umbau wird in Niedersachsen gemacht. Ein Gutachten wird dor vor Ort in der Werkstatt noch erstellt.

Von dort habe ich jetzt gesagt bekommen, dass die Eintragung in die Fahrzeugpapiere dann beim örtlichen TÜV bei mir zuhause (Hessen) gemacht werden muss.

Stimmt das? Eigentlich muss man ja "unverzüglich" eintragen lassen - allerdings ist die Fahrt von der Werkstatt dort bis zum TÜV in meiner Heimatregion ungefähr 300 kilometer weit.

Oder kann ich auch dort in der Nähe zu nem TÜV fahren und die Kiste in NDS eintragen lassen?

MfG, Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?