Vergessen im Cafe zu zahlen ,was soll ich tun ,extra nochmal hinfahren oder lieber sein lassen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ehrlichkeit zahlt sich aus - wortwörtlich.

Es wird Dir niemand etwas Böses tun, wenn Du schnell hinfährst und erklärst, dass Du versehentlich vergessen hast zu zahlen und einfach gegangen bist - zahl' Deinen Kaffee und gut isses!

Auffallen wird es definitiv und wenn es blöd kommt, wird es noch viel teurer - also komm, fahr hin. :-)

Man kann das aus zwei Blickwinkeln sehen. 

Der höfliche oder anständige: fahr hin oder melde Dich und zahle nächstes Mal

Der rechtliche: Zivilrechtlich liegt deinerseits eine Pflichtverletzung aus einem Bewirtungsvertrag vor. Du hast Deinen Teil dieser Vereinbarung nicht erfüllt und damit gegen § 280 (1) BGB verstoßen. Das begründet für den Wirt neben dem Erfüllungs- auch einen Schadensersatzanspruch.

Strafrechtlich kann man Dich nach Deiner Schilderung nicht belangen, weil es sich wohl um ein Versehen handelt. Andernfalls läge Betrug im Sinne des § 263 (1) StGB vor. Dazu hättest Du aber täuschen müssen und es müsste ein Vorsatz vorliegen.

Dass pauschal die Bedienung es aus eigener Tasche bezahlen muss ist ein Irrtum, es geht zu Lasten des Wirts wenn im Arbeitsvertrag (auch mündlich) nichts anderes vereinbart ist.

Es kommt darauf an wie weit das Café entfernt ist . wenn es ganz nah ist kannst du hingehen und sagen du hast nicht bezahlt , weil wenn der Chef der Verkäuferin merkt dass am Ende des Tages Geld fehlt kriegt sie den Ärger und das willst du ja denke ich nicht sonst würdest Du ja nicht fragen.

Wo ist denn das Problem, wenn Du es wirklich nur "vergessen" hast? Es "lieber sein lassen" ist eine ganz schlechte Idee.

Du rufst dort an entschuldigst Dich für das Versehen und fragst, wie Du ihnen das Geld zukommen lassen kannst. Dafür musst Du sicher nicht "extra nochmal hinfahren". Sicher haben die ein Bankkonto, auf das Du den Betrag überweisen kannst.

Ich würde hinfahren und bezahlen. Die Bedienung muss es am Ende sonnst selber aus eigener Tasche bezahlen. 

Die Rechnung zu begleichen und deine Zeche zu zahlen wäre nicht nur das Richtige, sondern sehr freundlich und kann den Angestellten den Tag versüßen.

Fahr lieber hin. Eventuell wirst Du schon gesucht wegen Zechprellung. Das kann richtig Ärger geben.

Esskah 30.06.2017, 18:56

es gibt in Deutschland keinen Tatbestand der Zechprellung oder Zechprellerei

0

Was spricht dagegen, dass Du dort kurz anrufst und sagst 

"Hey, ich bin der Dieter und war vorhin bei Ihnen im Café. Mit ist jetzt was Blödes passiert, habe ganz vergessen meinen Kaffee zu bezahlen. Kann ich das beim nächsten Mal machen? Vielen Dank auch"...

Auf jeden Fall nochmal hinfahren und nachbezahlen. Du schädigst nicht den Besitzer, sondern die Bedienung. Sie muss das aus eigener Tasche bezahlen.

Das kommt drauf an:

- kennt man Dich dort?
- willst Du dort nochmal einkehren?

Zappzappzapp 01.07.2017, 19:36

Nee, darauf kommt es gar nicht an, es sei denn, man will betrügen.

Das wiederum würde ich nicht als Alternative in Erwägung ziehen wollen. Natürlich muss die Zeche bezahlt werden, in diesem Fall eben nachträglich.

0

Was möchtest Du wissen?