Vergessen Geldstrafe nachdem schwarzfahren zu zahlen was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nein, ich denke nicht, dass die Geldstrafe erhöht wird. Eher kommen Mahngebühren dazu... beim ersten Mal könntest du mit einer Verwarnung davon kommen. Ich hab mal gelesen, dass man bei der ersten Erinnerung noch gar keine Mahngebühren erheben darf. Ergo erst bei der zweiten... dann heißt es wirklich Mahnung. ABER ich habe keine Ahnung, was die Bahn da für Sätze hat. Die Mahngebühren können zwischen 2,50 und 10 Euro schwanken. in der Regel sind es 5 Euro.

Was haben die dir denn gesagt, als die dich erwischt haben? Oder haben sie dir was schriftliches gegeben? Da müssten die Zahlungsfristen drin stehen .. Ich an deiner Stelle würd das ganz schnell regeln .. denn ansonsten kann es zur Strafanzeige kommen ..

Das tut es eigentlich sowieso

0

So schnell wie möglich zahlen. Solange du noch keine Mahnung gekriegt hast, gelten die 40€.

und falls ich eine Mahung bekommen sollte :/ ?

0

zu den 40 kommen demnächst noch sicher mahngebüren.

und apropos "vergessen zu erzählen" ... das internet ist nicht die grundschule die Lüge kannste bitte wem anders auftischen

Erstmal musst du Post von denen kriegen, voher kannst du sowieso nichts bezahlen

Schnell zahlen!

Tja wenigstens hast Du jetzt eine Lektion gelernt: Erst denken, dann handeln!

Was möchtest Du wissen?