Vergessen Amt bescheid zu geben, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das ist schlimm. Das "Amt" (welches auch immer), ist nämlich gar nicht mehr für dich zuständig, wenn du nicht mehr da wohnst. Du wirst die Leistungen also ganz oder teilweise zurückzahlen müssen.

kvNNN 25.08.2015, 22:41

Aber mein ALG 1 sollte doch trotzdem ende des Monats kommen oder? Arbeitsamt weiss doch im Prinzip nichts von der Ummeldung oder

0

Normalerweise müsste es da keine Probleme geben. Ich rate dir trotzdem so schnell wie möglich mit der Behörde Kontakt aufzunehmen und das ganze mit denen zu klären. Ich bezweifle das du ärger bekommst oder so. Das schlimmste was passieren kann, ist, dass du das geld zurückgeben musst...

kvNNN 25.08.2015, 22:54

Aber mein ALG 1 sollte doch trotzdem ende des Monats kommen oder? Arbeitsamt weiss doch im Prinzip nichts von der Ummeldung oder

0

Arbeitslosengeld 2 bekommt man immer im Vorraus und da Du ab September berufstätig bist, hast Du für den Monat September keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 2 mehr.

Arbeitslosengeld 1 bekommt man hingegen im nachhinein (wie auch Arbeitslohn) und da hättest Du noch Anspruch auf das Geld für den Monat August.

Am besten rufst Du direkt morgen früh beim Amt an und klärst das!

kvNNN 25.08.2015, 22:42

Aber mein ALG 1 sollte doch trotzdem ende des Monats kommen oder? Arbeitsamt weiss doch im Prinzip nichts von der Ummeldung oder

0

Was möchtest Du wissen?