Vergesellschaftung/Kaninchen/ 2Weibchen+1Männchen/ geht das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi du,

ich sage, es wäre schön gewesen, wenn ihr vorher nachgedacht und gefragt hättet und dann erst gehandelt.

Zuerst einmal ist es gut, dass euer Rammler kastriert wird. Das gerhört schon lange gemacht. Leider kann er nach der Kastration nicht direkt zu Weibchen, sondern muss 6 Wochen weiterhin allein sitzen, damit die Spermien abgebaut werden.

Bitte trenn ihn in dieser Zeit so, dass er die Weibchen weder sehen noch riechen kann.

Als nächstes muss ich sagen, dass ein Weibchen mit 8 Wochen eigentlich noch zur Mutter gehört. Ich vermute ihr habt sie im Zoofachhandel gekauft? Niemand mit Kaninchenwissen trennt die kleinen so früh ab. Bitte nehmt sie mit zum Tierarzt und lasst sie gesundheitlich durchchecken und auch das Geschlecht noch einmal absichern.

Zwei Weibchen und ein Männchen sind eine ungünstige Kombination. Es kann zu Problemen kommen, wenn deine zweite Zibbe in die Pubertät (6-8 Monate) kommt, dann fangen die Streitereien an. Ein zweites, kastriertes Männchen wäre geeigneter gewesen.

Leider kann die kleine auch nicht direkt Vergesellschaftet werden, da sie noch viel zu jung ist. 16 Wochen ist die Untergrenze für Vergesellschaftungen zu Erwachsenen, da die Haut darunter zu dünn ist. Die ganz normalen Rangkämpfe könnten sonst zu schweren Verletzungen führen. Das heißt 8 Wochen ohne anderes Kaninchen für die kleine. Das ist eine lange Zeit, vor allem in der jungen Prägungsphase.

Mein Rat? Besorgt einen Jungrammler aus dem Tierheim oder Tierschutz, lasst ihn vor der zwölften Lebenswoche kastrieren, so dass keine Kastrationsquarantäne anfällt. Vergesellschaftet diesen erst einmal mit dem jungen Weibchen und, wenn das gemacht ist, könnt ihr später alle 4 Kaninchen auf neutralem Boden zusammenvergesellschaften.

Wie man das korrekt macht, kann man hier nachlesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Allerdings benötigen 4 Kaninchen mindestens 8qm Platz + zusätzlichen Auslauf. Ich hoffe, das habt ihr mit einkalkuliert. Die Käfige sind zur Haltung nicht geeignet.

Hi,

ich schließe ich Ostereierhase an.

Jedoch muss ich Dir jetzt auch mal sagen INFORMIER DICH mal bitte endlich was Du da für Tiere hast und was Du alles beachten muss!

Ich verweise auf Deine Frage von 2015: www.gutefrage.net/frage/soll-ich-mein-kaninchen-manchen-kastrieren-lassen

Da habe ich Dir unter Anderem schon geschrieben haben das er kastiert werden muss und habe Dir Links zum informieren gegeben, die Du nicht gelesen hast, da Du sonst weitere Fehler (Weibchchenüberschuss, zu früh von der Mutter getrennt, Nachwuchs in die Welt gesetzt, Käfighaltung, Einzelhaltung) nicht getan hättest!
Mach es jetzt daher doch bitte endlich mal richtig.

Hier eine grobe Übersicht wie man Kaninchen artgerecht hält

Und hier nochmal die LInks zum informieren:

Gruß

Was möchtest Du wissen?