Vergeht zeit nur dann wenn Materie sich verändert?

4 Antworten

wenn du den radikalen Ansatz magst: es gibt eine Lösung fürs zukünftige Universum, nachdem sich alle Materie zerlegt (Protonenzerfall ist ein schräges Konzept und es dauert auch viel länger als es das Universum bisher schon gibt) und alle Partikel auf 0 Kelvin runterkühlen.
ab dann ist Zeit ein witzloses Konzept, da sich an DEM Zustand nix mehr ändern würde.

"Zeit vergeht auch beim nichtstun." das paßt nicht bloß bei Leuten...

Der Auffassung bin ich auch. Ich denke, dass Zeit eine Eigenschaft von Bewegung ist.

Irgendwas ändert sich immer. Und wenn es nur der Standort ist.

Was möchtest Du wissen?