Vergeht dieses Gefühl nach einer Zeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verrückt geworden sicher nicht! Solche Phasen kommen nicht nur in deinem Alter vor, sondern können im Verlaufe des Lebens immer mal wieder vorkommen. Ich nenne es mal: Phase des Verlustes, des Zweifels, und der Neuorientierung. Der Verlust des Alten führt zum Selbstzweifel, zum Verlust des alten Selbstbewusstseins, man merkt, dass man nicht mehr zurück gehen kann, weiss aber noch nicht, wohin man gehen will, und man hat vorallem keine Ahnung, wo man gerade ist. Der Zweifel sucht nach besseren Antworten, da die alten Antworten nicht mehr genügen. Man möchte gerne sofort Antworten bekommen, aber man bekommt sie nicht. Man leidet! Leiden macht agressiv. Stimmungsschwankungen sind unangenehm aber in dieser Situation völlig normal. Früher oder später findet man bessere Antworten welche einem überzeugen. Man sieht den Weg wieder. Man kommt heraus aus dem Leid und geht weiter, der Zukunft entgegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur einen Tipp geben finde etwas was du liebst , ein hobby, hauptsache du hast etwas für das du jeden tag bereit bist zu arbeiten , durch so ein hobby bleibst du dir selbst treu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?