Vergebung von sünden im Islam

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Allah vergibt dir deine Sünden, wenn du betest und die ganze zeit um vergebung flehst. Das Allah spürt, dass es dir wirklich "Leid" tut. Denn Allah vergibt alle Sünden, nur dann wenn es dir wirklich Leid tut. Nur eines verzeit er nicht, so weiß ich das zumindest, wenn man Geld von anderen klaut/"benutzt". Das nennt man Kul hakki.

Alles gute Bruder. Ich hoffe Allah vergibt dir für deine Sünden.

Vielen Dank , hoffe du hast kein falsches Bild von mir diese Fragen sind nicht auf mich bezogen.Wirklich nicht.

0
@verreisterNutzer

"Allah vergibt gewiß nicht, daß man Ihm (etwas) beigesellt. Doch was außer diesem ist, vergibt Er, wem Er will. Wer Allah (etwas) beigesellt, der hat fürwahr eine gewaltige Sünde ersonnen." (4:48)

Es kann also alles außer Beigesellung vergeben werden. Wichtig ist aber, dass man dem, dem das Unrecht (in diesem Fall das geklaute Geld) angetan wurde, wieder das gibt, was ihm gehört.

0
@verreisterNutzer

Ich habe kein falsches Bild:-) JEDER Mensch macht Fehler, so wie du ich er sie ...alle! Und Allah ist so barmherzig, dass er es dir verzeihen wird...Hoffentlich. Ich wünsche dir ALLES GUTE:-) Und bleibe immer auf den richtigen Weg.

0
@SensizYapamam
 "...Und wenn man sich dann ändert und dann immer den Islam praktiziert, werden danndie Sünden vergeben?"

"'Abdullah berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte zu uns - und er ist ja der Wahrhaftige, der Glaubwürdige -:

»Wahrlich, die Schöpfung eines jeden von euch wird im Leibe seiner Mutter in vierzig Tagen (als Samentropfen) zusammengebracht

danach ist er ebensolang ein Blutklumpen danach ist er ebensolang ein kleiner Fleischklumpen. Danach entsendet Allah einen Engel, der mit viererlei beauftragt wird:

Mit der Bestimmung seines Lebensunterhalts, seiner Lebensdauer und ob er elend oder glückselig sein wird. Dann haucht er ihm die Seele ein.*

Ich schwöre bei Allah, dass es einige unter euch gibt, die wahrhaftig solche Werke der Bewohner der Hölle vollbringen, bis sie von ihr nur um eine Ellenlänge entfernt sind,

dann ereilt sie das Vorherbestimmte, und somit vollbringen sie die Werke der Bewohner des Paradieses und gehen in dieses ein.

Und es gibt einige unter euch, die wahrhaftig solche Werke der Bewohner des Paradieses vollbringen, bis sie von ihm nur um eine Ellenlänge oder zwei Ellenlängen entfernt sind,

dann ereilt sie das Vorherbestimmte, und somit vollbringen sie die Werke der Bewohner der Hölle und gehen in diese ein."

Bukhary Hadith Nr. 6521

Vgl. auch Qur'an 23:12ff 32:7ff. 75:37ff. 86:4ff.

0

Eine Sündenvergebung setz immer ein Berreuen vorraus. Ohne Berreuen und Vorsatz es nie wieder zu tun, keine Sündenvergebung.

Vergeben wird Dir, wenn Du Dir selbst vergeben kannst, weil Du ein besserer Mensch geworden bist.

Was möchtest Du wissen?