Vergebener Kumpel will freizügige/heisse Fotos von mir?

8 Antworten

droh ihm erstmal damit dass dus seiner freundin sagst. ganz ohne vorwarnung is auch mies, wenn du in erster linie ne gute freundin von ihm bist und nicht von ihr. wenn er dann weiterbettelt oder versucht sich zu rechtfertigen, würd ichs ihr sagen. am besten mit screenshot damit sies glaubt

An deiner Stelle würde ich zuerst seine Nachrichten an seine Freundin weiterleiten und mich im Folgenden dann von ihm distanzieren. Womöglich ist er auch nur dein Kumpel, weil er auf dein Äußeres fixiert ist.

Ich würde mir ihn noch mal vorknöpfen!

Ihm eindeutig sagen/androhen, wenn er nicht aufhört, Du es seiner Freundin stecken wirst!

Dann solltest Du Ruhe haben!

Wenn nicht, erzähle und zeige es ihr!!!

flirten, Abfuhr, wieder flirten - versteht das jemand?

Hallo!

Wie findet ihr es, wenn ein vergebener Mann (er ist sehr ängstlich und schüchtern) mit einer Frau flirtet, er ihr dann aber einen Korb gibt, aber nicht erwähnt, dass er bereits vergeben ist und nach einer gewissen Zeit wieder anfängt mit der anderen Frau zu flirten? Hat jemand schon mal so ne Erfahrung gemacht???

...zur Frage

Ist es normal das Männer auch auf andere Frauen Interesse zeigen trotz Beziehung?

Hallo ihr lieben ,  es geht hier um folgendes meine frage warum intressieren sich Männer trotz Beziehung an andere Frauen ..? Sprich Komplimente machen Kuss Smileys versenden nach anderen Frauen extrem gaffen als würden ihnen bald die Augen raus fallen  mit andere flirten oder sogar Nummern austauschen ? Kann das dann sein das er seine "Freundin" nicht mehr so liebt ? Oder liegt das einfach in der Natur des Mannes ?

...zur Frage

Meinung bezüglich Chance für eine Zukunft?

Hallo,

Ich bin W, 21 und bin mit meinem Freund, ebenfalls 21 seit 4 Jahren zusammen.

Leider gibt es Probleme. Ich schäme mich, suche aber Meinungen bzw Rat und gehe daher offen und ehrlich um, stehe auch zu meinen Fehlern!

Als wir zusammen kamen, war ich gerade in Therapie. Grund dafür war mein Ex. Die Trennung habe ich nicht ganz verkraftet und fing an mich zu Ritzen. Therapie ist beendet, ich bin "Clean". Vor 10 Monaten war ich in der Stadt, ich sah Ihn nach über 4 Jahren das erste mal wieder. Er sprach mich an, wollte reden. So dumm wie ich bin, hab ich zugestimmt. Nach dem Reden küsste er mich. Er holte mich mit nachhause und es endete mit Sex. Ich erzählte es meinem Freund und habe den Kontakt zu meinem Ex auch wieder abgebrochen. Mein Freund hat aber verständlicherweise bis heute noch Misstrauen. Vor 4 Monaten ist mein Freund dann 5 Tage mit seinem Kumpels weg gewesen. Irgendwie hatte ich ein komisches Bauchgefühl. Als er zurück kam und an einem Tag kaufen ging, hat er sein Handy da gelassen. Ich weiss, es ist nicht richtig aber ich habe geschaut. Siehe da, in Whatsapp Nachrichten mit einer anderen gefunden. Ich kenne sie, sie ist Zockerin. In den Nachrichten standen Dinge von beiden wie "Schatz, Baby, Engel" usw. Die Herzen sind geflogen, so viele waren es. Ich war geschockt, sehr enttäuscht, fühlte, als wäre es rache gewesen. Ich sprach mit Ihm, er sagte, seine Kumpels haben ihm gesagt; er soll ihr schreiben und sie verarschen. Ich glaube es bis heute nicht. Er hat sich mehrmals entschuldigt und bat um eine Zweite Chance. Da er mir ja auch eine gab wegen meinem großen Fehler, den ich getan habe mit meinem ex, gab ich Ihm auch eine. Er hat diese Frau überall blockiert, sich eine Neue Nummer geholt.

Leider habe ich seitdem auch Misstrauen. Er hat mir versprochen, er schreibt nicht mehr so und keiner anderen und würde es nicht mehr tun. Irgendwie kann ich es leider immer noch nicht so glauben :(

Was meint ihr? Kriegen wir das hin? Wenn ja, habt ihr Tipps? Oder seht ihr in dieser Beziehung keinen Sinn mehr?

Ich freue mich über jede offene und ehrliche Antwort. Bitte jedoch, von Beleidigungen abzusehen.

Vielen Dank!

MFG

...zur Frage

Bibel: Vergebung erst nach Entschuldigung?

Hallo an alle,

ich muss auch mal was fragen: Im christlichen Glauben spielt ja die Vergebung (nicht nur Gott -> Mensch, sondern auch Mensch ->Mensch) eine zentrale Rolle.

Dass Gott wahrscheinlich alles vergibt, wenn man drum bittet und Besserung gelobt, ist mir schon klar. Mir geht es um Streitigkeiten zwischen Menschen: Wird von einem Christen erwartet, stur alles zu vergeben, oder muss sich der "Sünder" erstmal bei seinem Mitmenschen entschuldigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?