Vergaser läuft aus aus Hilfsdüsen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, der Schwimmerstand ist zu hoch, dadurch läuft der Vergaser über.

Bei den Positionen auf dem Bild handelt es sich nicht um Düsen , 8 - Kraftstoffzulauf , 3 - Ölzuführung , L- Luftbohrung für Leerlaufsystem , W kann ich nicht richtig Identifizieren vermutlich Standgasschraube und ein Unterdruckanschluss für Benzinhahn.

Schwimmerkammer demontieren-Schwimmer ausbauen, überprüfen.

Schwimmernadel kontrollieren sowie den Sitz und alles schön sauber machen, dann sollte der Schwimmer wieder richtig schließen.

Ist der Benzinhahn dicht?


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kfbd123123
01.07.2017, 12:08

Danke für deine Antwort.

Nun die Schwimmerkammer hatte ich schon mal vor einigen Wochen offen und habe alles gereinigt, da mir damals Sprit aus dem Überlauf geflossen ist. Hat auch ein paar Wochen super geklappt, jetzt Läuft der Sprit plätzlich aus den Luftbohrungen fürs Leerlaufsystem. Woran könnte das liegen? 

Inwiefern meinst du "Benzinhahn dicht"? Wenn ich ihn zu stelle ist er zu jap. 

Danke dir

0

Manchmal verharzen einzelne Düsen und setzen sich zu. Eine komplette Zerlegung und Reinigung des Vergasers samt allen Düsen im Ultraschallbad ist dann erforderlich. Ausblasen des Vergasers mit Druckluft und Trocknung sämtlicher Teile. Du benötigst einen neuen Dichtungssatz (Dichtungskitt) inklusive der Vergaserdeckeldichtung beim Wiedereinbau aller Teile für dein Modell. Viel Erfolg! Gruß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kan sein, dass der zu viel spritt nimmt, oder die schwimmernadel kann zu hoch sitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?