Vergammelten Geruch wegkriegen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt auch gute Erfahrungen mit NATRON. Dem Wischwasser für Schrankinnenflächen Natron zusetzen, auch für die Außenflächen, weil alles den Geruch angenommen hat.

Dann überall Schalen oder Untertassen oder was auch immer aufstellen und mit Natronpulver füllen. Das soll Gerüche absorbieren.

Natron gibts in Drogerien (Kaiser-Natron), gleich als "Großpackung" in grüner retromäßiger Verpackung mit ca. 5-6 Beuteln à 50 g,; ist preiswert mit ca. 1,50 - 2 €.

Die restlichen Beutel, sollten noch welche übrig sein, kannst du als Backpulver oder Badezusatz verwenden,........

Hier zur Ansicht      http://www.holste.de/kaisernatron.htm

Danke, wie lange sollten die Schlüssel drinnen bleiben?

0
@aberkk

einfach so lange, bis "die Luft wieder rein ist".....Jetzt hast du hier so viele Vorschläge, Essig, Zitrone, Natron, dass es in deiner "Bude" dann wie in einer Salatbar riechen wird

0

Erstmal alles ordentlich mit Essig reinigen. Danach einen Teller oder eine Schüssel mit Mehl aufstellen, das bindet den Geruch. 

genau mit Essigwasser reinigen , danach einen kleinen Topf mit Essigwasser (hohe Essigkonzentration) aufstellen und kochen lassen, das entzieht den Geruch rel. schnell, oder Essigkonzentrag in verschiedene Schüsseln und an verschiedenen Stellen aufstellen, nach 12 std. ist der Geruch weg

0

Kochen lassen?

0

Und wie lange sollte die Schüssel Mehl dort drinnen bleiben?

0
@aberkk

Bis der Geruch weg ist...ist unterschiedlich wie lange es dauert.

0

Man sollte einen Kühlschrank sowieso von Zeit zu Zeit mit Essigwasser auswaschen,  das hilft auch bei unangenehmen Gerüchen.  Ich habe in meinem Kühlschrank immer so einen gekauften Geruchshemmer.  Das funktioniert sehr gut und verhindert das die verschiedenen Lebensmittel gegenseitig Geruch annehmen. Der ist auch gar nicht teuer und den bekommst du bei real,  Kaufland oder so. 

Die Rede ist zwar von einem KÜCHENschrank, aber das mit dem Essig werde ich trotzdem mal probieren, danke

0

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-) 

0

Zuerst mit Spülmittel und Wasser gut auswischen (jede Ecke) dann einfach etwas Essig (oder Essig-Essenz) in klares Wasser geben, nachwischen und trocken reiben...weg ist der Geruch...zur not wiederholen.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Reinige deinen Küchenschrank mit Essigwasser und danach über einen längeren Zeitraum auslüften lassen! 

Wenn es not tut, dann wiederhole es.

Mit Essig auswischen sollte helfen.

Wo soll ich denn dort wischen? Es stinkt dort überall haha

0

Wasch ihn mal (feucht, nicht nass) mit Essigwasser aus ud lass das trocknen. Bei Bedarf wiederholen.

Vielleicht auch mal nen Duftstäbchen abfackeln?

Räum den KS komplett aus, wasche alle ablagen gründlich ab und reinige den Innenraum mit Essigwasser. Also nen Schuß Essig oder Essigessenz ins Wasser geben.

Danach mit nem feuchten Lappen nachwischen und den KS nen Tag auslüften lassen.

Das sollte eigentlich reichen. Ausser die Siffe hängt in irgendwelchen Ritzen. Aber wenn alles raus und sauber ist, dann kann auch nix mehr stinken :-)

Einen Duft in den Schrank tun (z.B Wunderbaum)

KÜCHENschrank und nicht KÜHLschrank

0
@aberkk

Die aufgeführten Tipps dort gelten aber genauso für alle anderen Schränke!

Da liegt lastgasp gar nicht falsch.

Natron oder Backpulver in den Kühlschrank stellen

Natron und Backpulver sind das beste Hausmittel gegen den Geruch von Lebensmitteln im Kühlschrank. Sie binden Gerüche und neutralisieren sie.
Stellen Sie eine flache Schale mit einigen Esslöffeln Backpulver oder
Natron (beide Mittel funktionieren gleich gut) ganz einfach offen in den
Kühlschrank. Nach ca. einem Monat können Sie Backpulver oder Natron
erneuern.

Kaffee für frischen Duft im Kühlschrank

Auch Kaffee kann unangenehme Gerüche binden. Gleichzeitig verströmt
das Kaffeepulver einen angenehmen Duft im Kühlschrank. Stellen Sie eine Schale frisch gemahlenen Kaffee ganz einfach offen in den Kühlschrank. Das Kaffeepulver kann von Zeit zu Zeit erneuert werden.

Zitronensaft und Zitronenschale – beliebtes Hausmittel gegen Kühlschrankgerüche

Zitronensaft ist ein beliebtes Hausmittel gegen Gerüche im Kühlschrank. Stellen Sie ganz einfach eine Schale mit etwas Zitronensaft
offen in den Kühlschrank. Auch die Schalen von Zitronen können
schlechte Gerüche vertreiben. Wenn Sie eine Zitrone ausgepresst haben,
legen Sie ganz einfach die Schale in den Kühlschrank. Denken Sie daran,
die Zitrone spätestens nach 4-5 Tagen zu entfernen. Auch der
Zitronensaft ist nicht so lange haltbar, spätestens nach fünf Tagen
sollte er ausgetauscht werden.

Essig  vertreibt unangenehme Gerüche

Essig wirkt antibakteriell und verhindert das Entstehen von Schimmel im Kühlschrank. Gleichzeitig sorgt er für einen angenehmen Geruch.

Quelle:

0
@aberkk

Da dürften sich die genannten Reinigungsmittel genauso empfehlen. Besorg Dir Essigessenz und

0
@SiViHa72

Quelle:

Link?

Wäre vermutlich einfacher, als hier diese brüllende "ich brauch Aufmerksamkeit"-Formatierung abzusondern.

0

Was möchtest Du wissen?