Verfolgungswahn-einbildung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das gleiche Problem hat meine Mutter mit 71 auch.. ich weiß nicht mehr was ich machen soll und mir steht der Kopf sonst wo.Egal wo sie auch wohnt und hinzieht, immerverfolgt sie die Stasi und es wird immer schlimmer. Das Problem ist auch das sie sich nicht helfen lässt und immer rechthaberisch ist, wenn ich ihr sage das sie ein Problem hat. Sie hat eine neue Wohnung bekommen und schöne Wohnung und hat sie dann abgesagt, und statt dessen will sie in einer Wohnung von ihrer Freundin ziehen, die selber noch kranker ist. Bis 30 Juni muß sie aus ihrer Whng sein und sie hat noch nicht einmal einen Schlüssel von ihrer "Freundin".Angenommen.. Ihre Freundin gibt ihren Schlüssel nicht raus, das bedeutet das sie auf der Staße leben müßte.. Die Frau ist voll krank..Sie erzählt von der Stasi die sie umbringen wollen und das immer über eine Verbindungsperson ginge. Vol Krass mit ihr.Was sol ich noch tun?

sowas hab ich auch ständig.bin am arbeiten,dreh mich um und dann war da doch niemand oder es fällt was runter wobei kein windstoß und keine schieflage war.komisch find ich das schon aber ich bild mir da nix ein.was mir manchmal selber angst macht,daß ich zu oft dejavus hab die immer haargenau passieren.in letzter zeit ziemlich oft.ich träum dinge,und tage oder wochen später passieren die.ich denke nicht daß das von horrorfilmen kommt.ich guck die auch gern.helfen kann ich dir leider nicht.ob man  mit solche problemen gleich zum arzt gehen muß,keine ahnung.also ich geh nicht hin.bin trotzdem noch ganz normal im kopf.manchmal nervt mich das,manchmal nicht.

würde ich dir empfehlen zum arzt zu gehen.. meine mutter lässt sich net helfen.. leider

0

würde ich dir empfehlen zum arzt zu gehen.. meine mutter lässt sich net helfen.. leider

0

Natürlich hat das damit zu tun, wenn du viele Horrorfilme ansiehst. Filme, Werbung, Kino all das manipuliert das Unterbewusstsein. Lass die Horrorfilme weg, dann gehen deine Wahnvorstellugen zum Teufel.. :-)

Du könntest mit einem Psychologen reden.

Was möchtest Du wissen?