Verfolgt mich ein Geist oder Demon?

6 Antworten

Hi, die Antwort ist spät, aber du wirst definitiv von Dämonen verfolgt. Ich weiß nicht, ob es mittlerweile besser bei dir wurde, aber wenn du noch solche Probleme hast, dann brauchst du Jesus den Befreier.

Dämonen erhalten ein legales anrecht, sich in dein Leben einzumischen, wenn du okkulte Praktiken ausübst(ausgeübt hast), Gläserrücken/Ouijabretter, zum Wahrsager gegangen oder ähmliche Dinge gemacht hast. Auch durch andere Wege können sie kommen. Z.b. durch Götzen oder okkulte Gegenstände wie Traumfänger, afrikanische Voodoomasken oder dergleichen. Schmeiß das Zeug weg.

Tu Buße von jeglichem Kontakt mit solchem Teufelszeug, bereue es aufrichtig und bitte Jesus um Vergebung. Bitte ihn, dass er dich von Dämonen befreit und in dein Leben kommt. Danach kannst du die Dämonen direkt ansprechen und ihnen im Namen Jesus Christus befehlen, dich und deine Umgebung zu verlassen, denn sie haben dann kein Anrecht mehr auf dich.

Dann informiere dich über Jesus Christus und überlege, ob du dich taufen lassen willst. Denn wenn in seinem Namen Dämonen fliehen müssen, was wird dann alles von dem stimmen, was er gesagt hat.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Alles was Du schreibst kann man in die Kathegorie, ist halt so packen.

Geister oder Dämonen gibt es nicht. Wer was anderes sagt ist doof.

Klar Kindern sagt man gerne so was und macht sich keine Gedanken was man dabei anrichtet.

Beispiel: Würde ich einen Film machen der das Erzählt was in Grimms Märchen steht könnte ich den Film nur an Ü18 verkaufen. Aber wer liest mit Ü18 noch Märchen. Die wenigsten sicherlich.;)))))))

Du brauchst nicht andere als doof bezeichnen oder in die Märchen Spinner ecke zu schieben nur weil du noch nicht so etwas erlebt hast. So hilfst du niemandem.

0

Ach so wenn ich was schreibe überlegen wir mal wie wir es noch auslegen können. Wo ist der Spinner wenn warscheinlich 99% der Menschen mir Recht geben würden. Bei ca 7.500.000.000 reichen mir so was wie 7.200.000.000 die mir zustimmen.;))))

0

Bist du gerade in oder am Ende der Pubertät? In der Zeit soll man sehr empfindsam für alles Mögliche sein. War bei mir als ich jung war auch so. Nur wenige Dinge konnte ich später noch so ähnlich empfinden.

Aus dem Text lese ich heraus, dass du leicht zu beeinflussen bist. Dazu kann ich nur empfehlen: Versuche alle Dinge im Leben nicht einfach nur zu glauben. Stelle sie in Frage und suche nach Lösungen. Die meisten Dinge können dann über einen nicht göttlichen Weg erklärt werden. Das hat auch noch einen anderen Vorteil. Andere Menschen können dich so nicht mehr so leicht hereinlegen. - Hierzu fällt mir ein Spruch ein, der so oder so ähnlich in der Bibel stehen soll. "Hilf dir selbst und dir wird geholfen werden." Also nimm dein Leben selbst in die Hand.

Wenn das alles nicht hilft, halte ich es für besser das mal mit einem Psychologen zu besprechen. Das sind keine Spinner oder Menschen die nur Spinnern helfen, sondern Leute die sich mit der Wirkungsweise in unserem Gehirn beschäftigt haben und solche und andere Phänomene besser erklähren können. Wenn du die Dinge besser verstehst, kannst du damit besser umgehen. Evtl. kannst du diese Sensiblität dann so gar sinnvoll einsetzten.

Ich höre komische (gruselige!)Sachen,sobald ich im Bett die Augen zumache! :(

Ähm ja :D das klingt jetzt wahrscheinlich so,als ob ich gestört wäre oder so,aber es ist wirklich nur ganz kurz vorm einschlafen und natürlich sonst NIE!!Ich lieg abends im Bett und hab die Augen zu und irgendwann hör ich dann immer plötzlich was.Manchmal sowas wie eine Explosion oder eine Kettensäge.Nur ganz kurz,weil ich dann immer erschrecke und Augen aufmache,dann ist es sofort weg.Das ist ja noch ganz lustig,aber manchmal ist es auch total gruselig,weil ich manchmal ein fieses Lachen höre,sowie von einer Hexe(direkt hinter mir!) oder irgendeine Sprache,die es nicht mal gibt mit so einer Teufelsstimme!Mir kommt es dann echt so vor,als ob ein Geist von mir Besitz ergreifen will oder so,mal übertrieben ausgedrückt.Es ist sehr kurz,weil ich dann immer sofort erschrecke und die Augen aufmache. Dann it alles wieder ganz normal,als ob da nie was gewesen wäre.Klar kann man denken,dann war es ein Traum so im Halbschlaf usw...und es gibt auch vllt. keine Geister.Aber bei mir sind es keine Träume und da bin ich mir 99% sicher.Ich liege im Bett und wenn ich müde werde,mach ich die Augen zu,aber kaum hab ich sie zu,ist da so sowas,egal was,aber halt irgendein Geräusch.Ich hab so Angst davor,dass ich abends im Bett immer verhindern will,dass mir die Augen zufallen.Da ich da noch nicht schlafe und erst seit ein paar Sekunden immer die Augen zu hab,glaub ich jetzt an Geister.Es ist einfach so gruselig.Glaubt ihr eher an Geister oder nicht?Und warum ist es erst seit ein paar Wochen so,als ob seit ein paar Wochen ein Geist hier ist:(? Was glaubt ihr,was das ist,weil ich es mir glaub ich eher nicht einbilde...Hat vllt. noch jemand Erfahrungen mit so ähnlichen paranormalen Sachen?

...zur Frage

Wie kann ich einer Sekte entkommen?

Hallo!

Ich bin in einer konservativen und bibeltreuen Kirche aufgewachsen, die für das säkulare und aufgeklärte Deutschland eigentlich ziemlich untypisch ist. Es ist eine ungewöhnlich strenge christliche Sondergruppe, die beansprucht die einzige Wahrheit zu haben. "Weltliche" Medien, Tee, Kaffee, Schweinefleisch wurden untersagt und Liebesbeziehungen zu "Weltlichen" wurden verteufelt. Ich habe den totalitären Geist dieser Ideologie in mich aufgesogen. Später fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Nach dieser Art "geistiger Revolution" fühle ich mich zum religionsfreien Humanismus und Freidenkertum hingezogen.

Jetzt bin ich zwar glücklich, aber wenn ich zum Beispiel Kaffee trinke, überfällt mich manchmal innere Panik. Das gleiche kann passieren, wenn ich Fleisch esse, Musik höre und meiner Freundin näherkomme. Ich kann mir das nicht erklären. Obwohl ich mich von diesem Gedankengut verabschiedet habe und nicht daran glaube, ist mein Unterbewusstsein noch nicht davon gereinigt und es verfolgt mich. Was soll ich tun?

...zur Frage

Werde ich von einem Geist heimgesucht?

Mir sind in letzter Zeit einige komische Dinge passiert. Alles hat ca. Mitte Januar dieses Jahr angefangen. Am Anfang war es noch harmlos, ich hab manchmal Schatten gesehen oder jemanden Weinen gehört. Aber ich habe mir nie etwas dabei gedacht und hatte immer plausieble Erklärungen dafür und habe mir eingeredet das das nicht echt ist. Doch nach einiger Zeit ist es dann immer schlimmer geworden. Eines Tages war ich alleine Zuhause und habe dann jemanden am Fenster klopfen gehört. Nichts ungewöhnliches dran, es gibt immer irgendwelche Leute die sich einen Spaß erlauben.. Aber das blöde ist nur... Ich wohne im 3. Stockwerk. Es war auch nicht das Geräusch von kleinen Steinchen die gegen die Scheibe geworfen werden! Das klopfen kam nicht jede Nacht aber immer mal wieder, bis heute. Ich habe dann irgendwann immer auf die Uhr geschaut und das klopfen kam immer um 1:33. Unter anderem habe ich auch das Gefühl das mich jemand verfolgt wenn ich draußen bin, aber es kann auch sein das ich mich einfach nur da hinein steigere. Aber ich denke solangsam wirklich das ich bescheuert werde wenn das so weiter geht! Es ist auch schon mehrmals vorgekommen das ich ins Bett gehe und am nächsten Morgen liegen Dinge auf dem Boden. Dann vor ein paar Wochen habe ich mir ein Quija Board gekauft, kann ja sein das man da Antworten bekommt.. Dann vor 3 Tagen habe ich mit einer Freundin eine Session mit dem Board gemacht. Ich habe nach dem Namen gefragt, als Antwort kam ruhtra, was rückwärts Arthur ergibt. Als ich gefragt habe wo er herkommt, antwortete er letteub, das rückwärts ergibt Buettel (Büttel). Ich habe das mal gegoogelt und habe herausgefunden das dies ein 33 Seelen Dorf in Schleswig-Holstein. Dann habe ich gefragt wie er gestorben ist und er meinte drom was rückwärts Mord ergibt. Im weiteren Verlauf der Session buchstabierte er mehrmals die Namen Doreen und Erwin. Dann bin ich auf die Idee gekommen nach dem Alter zu Fragen und das Glas-Teil bewegte sich auf 0. Ich habe einen riesen Schrecken bekommen weil es sich ja dann um einen Demon handelt, da er nie geboren wurde. Jedoch frage ich mich wieso er dann von diesem kleinen Dorf und den 2 anderen Personen geredet hat. Weiß jemand ob das wirklich ein Demon sein könnte oder was sonst? Wie werde ich ihn/sie/es los? Ich brauche Hilfe! Danke im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?