Verfolger geht bis zur Haustür mit... Belästigung auf dem Weg von der Schule nach Hause. Was sollte ich machen?

8 Antworten

steht, dass solange nichts passiert ist... ich auch nicht die Polizei informieren darf, ich will auch nicht... dass ich Ärger bei der Polizei bekomme, wenn die kommen würden und für sie nichts passiert ist.

Morgen würde ich einfach einen Umweg gehen, um die Unterkunft... doch ich möchte jetzt nicht jeden Tag 30 Minuten Umweg in Kaufnehmen, weil ich ja auch mein Schulzeug immer dabei habe... und es schwer ist.

Danke...

Sina

Da zuckt es mir als Vater. Man kann manchmal nur am Menschenverstand zweifeln. Aber leider muss man eingestehen, daß es eine verrückte Welt ist da draußen mit jede Menge durchgeknallter.

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen eine Begeleitung dabei zu haben. Und falls es doch mal zum äußersten kommen sollte und er dich körperlich angeht, bewaffne Dich mit einer lauten Trillerpeife ( nicht die aus Plastik, sondern eine gute aus Alu zb. ). Die ist klein und die hat man mal schnell in der Hand. Das bringt IM NOTFALL meiner Meinung nach mehr, als Pfefferspray oder gängige Waffen, die mehr Schaden anrichten können als alles andere. Sehr sehr laut auf Dich aufmerksam machen, daß ist das wichtigste, wenn es einmal eng wird. Wehren kannst du dich nicht, diese Illusion muss ich dir nehmen. Ich bin seit 20 Jahre im Kampfsport und die ganzen Selbstverteidigungs Kurse, die bringen rein gar nichts. Du kommst als Schulmädchen nicht gegen einen Erwachsenen Mann an, da kann mir jeder erzählen was er will. Das ist eine Illusion. Eventuell noch eine 2te Person dazu ziehen und Bilder von dem Typ machen, daß kann wichtig werden, falls so jemand zu weit geht.


Ich kann verstehen wieviel Angst du haben mußt. Versuche dir verstärkung zu holen. 

Also wenn du weißt wie er aussieht könntest du theoretisch eine Anzeige stellen bei der Polizei. Bist du dir sicher das er dich verfolgt hat und nicht einfach nur den selben Weg gegangen? 
Du kannst auch das nächste mal eine Freundin bitten mitzukommen. Wenn du ihn das nächste mal siehst/er dich verfolgt dann wende dich am besten an einen Erwachsenen in deiner unmittelbaren Umgebung

Ja, er hat auch nach mir geschaut... als ich am Fenster geschat habe, der war sicher verwundert, dass ich plötzlich weg war.

0
@Sika16

Dann hälst du mal die Tage ausschau ob du ihn siehst. Wie gesagt wenn er da ist an Freunde oder Erwachsene in der Nähe wenden, einfach ansprechen.
Und wenn das nochmal passiert die Polizei anrufen, am besten sein aussehen ein bisschen einprägen
Du packst das schon :)

0
@Chuckno14

Danke, ich gehe morgen also entweder den Umweg oder vielleicht mit einem Mitschüler, der in der Nähe wohnt... Drücke mir die Daumen.

1
@Sika16

Kannst ja mal schreiben was passiert ist :) Viel Glück

0

Alien im Garten gesehen?

also heute nacht so gegen 2 uhr war ich in der küche um etwas zu trinken oder zu essen - ich kann mich nicht mehr erinnern. Als ich vom Fenster geschaut habe, habe ich etwas schwarzes gesehen, obwohl an dieser Stelle normalerweise nix ist. Dannach habe ich ans Fenster geklopft und es hat sich reflexartig umgedreht :((((((((( das war der mit abstand schlimmste Schreck den ich erlebt habe und ich bin danach panisch zu meinen Vater gerannt der noch wach war und hab gesagt das "jemand" im Garten ist. Es war 100% kein Mensch aber ich habe meinem Vater zuerst nicht gesagt, das es etwas anderes als ein mensch ist, weil er sonst gedacht hätte ich mache Spaß und dann wäre er bestimmt nicht zum garten gegangen um nachzuschauen. Und als wir dann in den Garten gegangen sind war es ungefähr 2 meter VOR UNS und ist auf 4 beine schnell weg gerannt und mein vater hat mich reingezogen und die Tür zu gemacht und hat einen Brecheisen geholt und ist dann alleine wieder raus gegangen und hat mich eingesperrt so dass ich nicht raus konnte. Nach gefühlten 3 Minuten ist er wieder gekommen und hat mir gesagt dass ich nicht mehr alleine in den garten darf obwohl ich sowieso nie zum garten gehe. Dieses Wesen war wie gesagt 100% kein mensch weil es auf 4 beinen und sehr schnell gerannt ist und die farbe/statur konnte ich nicht sehen weil wir keine taschenlampe hatten und im garten haben wir auch kein licht. Ich habe so angst - eigentlich keine angst sondern so ein gefühl von wut/trauer/panik ich kann das garnicht beschreiben aber ich bin so froh dass mein Vater das auch gesehen hat.

Hat einer von euch das auch mal gesehen (in Duisburg oder woanders) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?