Verfall von Haftantritt?

7 Antworten

Wenn er innerhalb von 5 Jahren keinen Bescheid bekommt, dass er die Haftstrafe antreten muss, tritt die Verjährungsfrist nach § 79, STGB ein. Doch darauf sollte dein Bekannter nicht hoffen, dass er "vergessen" wird.

Das verfällt nicht, vielleicht ist z.Zt. kein Platz frei. Er wird schon noch Bescheid erhalten.

Der verfällt nicht abwarten und tee trinken er kriegt noch seinen termin

Sozialstunden nicht geschafft?

Ich wurde vom Jugendgericht wegen unerlaubte Tonaufnahmen Dritter Personen zu 20 STD verurteilt. Bin heute 20 geworden Urteil ist mit 19 gefallen worden. Wenn ich die Std gemacht habe wird das Verfahren beendet. Ich finde aber keinen Platz und bin jetzt eine Woche in den Urlaub gefahren. Bis Ende Oktober müssten diese beendet sein Was passiert wenn ich die bis Ende Oktober nicht abgeleistet habe Gefängnis ??

...zur Frage

Strafmaß für 14 Jährige

Hallo, Ein Bekannter von mir war mit Freunden unterwegs und diese kamen nun auf die gloreiche Idee eine / zwei Sicherheitstüren der Realschule zu zerstören. So da durch Beweise (1Vid.) der Haupttäter drauf ist, Der 99% des Schadens anrichtete, "überführt" wurde, schob der die Schuld , zumindest teilweise, auf seine ebenfalls 14 Jährigen Freunde. Mein Freund erhielt nun eine Vorladung zur Polizei als "Beschuldigter". Was kann diesen erwarten? Sozialstd.? Jugendarest.? Geldstrafe.? Die Freunde versuchten noch den übeltäter davon abzuhalten die Türen zu zerstören, Aber trz. wie heißt es so schön? Mitgehangen - Mitgefangen. Aber nunja. Wieder zur Frage, was kann diesem an Strafmaß passieren? Wäre nett wenn ich rasch antwort erhielte ;) Lg

...zur Frage

Haftantritt - Aufschub - Haftantritt welches Bundesland,wo verurteilt oder wo Wohnsitz?

Hallo, guten Morgen, bin im Mai diesen Jahres in Nürnberg/Bayern in einer Berufungsverhandlung zu 7 Monaten Haft verurteilt worden. Hab dann, um Zeit zu gewinnen, Revision eingelegt, die Frist um diese zu erklären läuft am 02.07. ab, sodaß dann das Urteil ja wohl Rechtskräftig wird. Wichtig ist das mein Wohnsitz in Niedersachsen liegt, wo auch meine Familie wohnt. Hab 4 eigene Kinder und 2 Stieftöchter, die Kinder meiner Lebensgefährtin mit der ich erst nach der Haft zusammen ziehen werde. Da ich seit März in einer ambulanten Therapie( Drogen) bin, die von der Rentenversicherung bezahlt wird, möchte ich gern Haftaufschub erreichen um diese beenden zu können, sie endet am 25.09.12. Weitere Gründe dafür sind das mein bei mir lebender Sohn ( allein erziehender Vater) am 29.08.12 seine Ausbildung beginnt, er wird im Juli 18, und da er dann ja allein ist würd ich ihn gern in dieser Phase zu Beginn begleiten, damit er dann klar kommt. Meine Kleine Tochter wird zudem am 22.08. den Wechsel zum Gymnasium vollziehen mit einer Festlichkeit wo die Eltern erwartet werden, wäre echt schlimm für sie wenn ich da schon weg wäre. Und meine Stieftochter wird in die Grundschule eingeschult wo ich auch dabei sein sollte. Soviel zu meinem Hintergrund, nun zu den Fragen: Wo wird der Haftantritt erfolgen müssen, in Bayern, wo ich verurteilt wurde oder in Niedersachsen wo mein Wohnsitz und Lebensmittelpunkt ist? Muss ich einen Haftantritt in Wohnortnähe beantragen? Wenn ja, wann? Nach Erhalt der Ladung zum Haftantritt oder besser sofort? Und den Antrag wegen Haftaufschub, sofort stellen oder eben auch erst nach Erhalt der Ladung? Und wenn nach Erhalt der Ladung, haben diese Anträge dann eine aufschiebende Wirkung oder muss ich dann trotz der Anträge,bis eine Entscheidung getroffen wird, der Ladung folgen und die Haft antreten, selbst wenn es in Bayern ist? Und ich gehe davon aus das ich bei der Straflänge in den offenen Vollzug komme, sehe ich das richtig? Es würde mir sehr helfen wenn jemand meine Fragen beantworten könnte, da ich mir einen Anwalt nicht leisten kann, Pflichtverteidiger wurde ja abgelehnt. Danke im vorraus für eure Hilfe und Bemühungen, lieben Gruß, Kasi

...zur Frage

Wie lange sitzt man bei einer Freiheitsstrafe tatsächlich im Gefängnis?

Wenn jemand zu 13 Jahre Haft verurteilt wurde, wann kommt die Person frühestens wieder auf Bewährung raus? Also bei guter Führung, etc.. Es sind doch bestimmt niemals tatsächlich 13 Jahre, oder? Ist es denn wirklich fair jemanden zu verurteilen und ihn dann doch nicht die gesamte Haftstrafe absitzen zu lassen?

...zur Frage

Anonymer Brief ins Gefängnis?!

Hallo, habe vor kurzem erfahren, dass ein Bekannter von mir, mit dem ich seit ner Weile keinen Kontakt mehr habe, im Gefängnis sitzt. Er wurde verurteilt, sitzt also nicht mehr in U-Haft.

Dazu habe ich ein paar Fragen:

  1. Wird ein Brief auch ohne Absender ausgehändigt, an den Insassen?
  2. Darf ich darin schreiben, dass er ein Schwein ist?

Danke schonmal!

...zur Frage

Wann darf man jemanden im Gefängnis besuchen?

Vielleicht wird ein Bekannter von mir für 3 Jahre ins Gefängnis kommen.. :( Wie oft darf ich ihn besuchen und ab wann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?