verfahrenspfleger was machen die

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

... Ein Verfahrenspfleger ist sowas wie der Rechtsanwalt NUR für das Kind und agiert nur im interesse des Kindes, zu seinem Wohl... Der Verfahrenspfleger schaut sich beide Elternwohnungen an, macht sich ein Bild über beide Elternteile, beobachtet GANZ genau, wie du mit deinem Kind umgehst und fragt natürlich auch einiges ab... Es ist immer gut, nicht über den Kindesvater zu schimpfen, schon granicht wenn das Kind dabei ist, versuche einfach neutral zu sein und betone ganz klar, du willst das beste für dein Kind, Umgang darf er haben, aber eben nach Jugendamtlichervorgabe dem Kindeswohl entsprechend.... Einfach tief durchatmen, die Wohnung schön aufräumen, das Kind gepflegt vorstellen einen heissen Kaffe bereithalten, damit der BEsuch etwas Entspannung findet...grins.... Du machst das schon.... Viel Glück das du deinen Antrag bewilligt bekommst....lg

diana1602 05.10.2010, 11:49

danke für eure antworten naja wird schon alles klappen...

0

eine verfahrenspflegerin agiert wie ein anwalt des kindes. er verschafft sich einen überblick bei dir mit dem kind, unterhält sich ein wenig mit ihm und beobachtet eure interaktion. selbiges macht sie beim anderen elternteil. dann schreibt sie eine stellungnahme/bericht/empfehlung für das gericht. mach den vater nicht schlecht, rede nur über das was gefragt wird und nur zum wohle und im interesse des kindes. vielleicht kann dein anwalt dich dazu noch briefen. wirklich vorbereiten kannst du dich darauf nicht. nur darauf achten nichts negatives über kv zu ssagen, außer das was fakt ist.

diana1602 04.10.2010, 23:02

naja der vater ist ja im moment außer gefecht naja negativ red ich nicht vor ohr über ihn obwohl er gewalttätig war. er zahlt kein unterhalt und kümmert sich nab zwar nen scheiß den kleinen zu sehen. hab zwar ne einstweilige verfügung aber er könnte übers jungendamt umgang haben abe´r seit fast drei monaten interessiert ihn das null

0
jumba 04.10.2010, 23:27
@diana1602

mach dir mal keine großen gedanken. es wird schon alles gut gehen. wenn du dir nichts vorwerfen musst dann wirds auch kein anderer tun. dein anwalt wird dir sicher alles genau erklärt haben. bei dem was du hier so vorträgst wird mir immer angst und bange. pass auf dich auf.

0

... wird dir erzählen, wie das vor Gericht alles so abläuft und wird dich nach deinen Vorstellungen fragen etc.

ereste 04.10.2010, 23:00

macht sich vorher ein Bild und ist dann Anwalt des Kindes. Man hofft dadurch, dass es vor Gericht z.B. bei Sorgerechtsfragen schneller geht. Gut ist, dass du auch vorher schon einiges fragen kannst.

0

Was möchtest Du wissen?