Verfahren wurde eingestellt ABER...?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,
arbeitest Du noch in dem Unternehmen, oder möchtest Du wechseln?

Dann erstatte Strafanzeige wegen falscher Verdächtigung.
Konnte der Arbeitgeber von der angeblichen Kamera, die ja nicht mehr existierte, keine Beweise vorlegen, dann wäre eventuell zusätzlich der Tatbestand wegen vortäuschen einer Straftat erfüllt.

Wenn das durchkommt, wäre es ein Eigentir für den Arbeitgeber, denn er wäre dann vorbestraft.

Wurdest Du wegen dem "Vorfall" entlassen, dann könntest Du eventuell Verdienstausfall geltend machen.

Dazu kannst Du dich vom Anwalt beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst klagen wegen Störung der Privatsphäre.

Gab es nicht mal vor Jahren bei Lidl Kameraüberwachung? Selbes Beispiel.

Auf jeden Fall kannst du es wegen der Privatsphäre dein Arbeitgeber verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, zu einem Verleugnung und Rufschädigung (macht sich schließlich nicht überall so gut, wenn man das hört) und ich bin mir nicht sicher, aber so weit ich weiß, darf du eigentlich nicht heimlich gefilmt werden. Das muss halt immer irgendwo sichtbar sein, dass Kameras da sind. (Wie bei Läden vorne das Schild "Dieser Laden wird Videoüberwacht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche Konsequenzen hast zu tragen? Fristlose Kündigung erfolgte? 

Abfindung - Klage auf Wiedereinstellung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist vor paar Monaten das selbe auch passiert in einer Hol ab Kette ich hab mir ein Anwalt geholt und hab auch ne Abfindung bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahoam94
06.12.2016, 20:51

Auch bei mir Hol Ab

0
Kommentar von Dahoam94
06.12.2016, 20:51

Wieso hast du ne Abfindung bekommen ? Warst du Festangestellte ?

0

Auf die Vorwürfe, die die Firma dir unterstellt hat, kannst du klagen. Zudem auf Verletzung der Privatsphäre. Rede am Besten mit einem Rechtsanwalt über deine Situation, dieser kann es am Besten abschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
20.08.2016, 21:35

bestimmte Bereiche dürfen überwacht werden; WO ist da enorm entscheident; hat aber keinerlei Bedeutung, wurde vom Gericht anerkannt.

0

Würde eine abfindung verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zu einem Fachanwalt oder zumindest in ein Forum, wo du gegen geringes Geld Fachanwälte bekommst, wie z.B. 123recht.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?