Verfahren wird eingestellt, bin ich jetzt vorbestraft (recht, strafe)

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist jetzt bei der Polizei erfasst. Wenn sie deinen Namen abfragen wird angezeigt, dass du schon mal was mit Btm zu tun hattest. Du bist also ab jetzt bei jeder Verkehrskontrolle generell verdächtig Drogen konsumiert bzw. dabei zu haben. Die Fingerabdrücke bleiben gespeichert. Vorbestraft in dem Sinn bist du meines Wissens nach nicht, da ja das Verfahren eingestellt wurde (sollte also nicht im Führungszeugnis auftauchen).

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entgegen den anderen Beiträgen hier bin ich nicht ganz so zuversichtlich...

Richtig ist in jedem Fall, daß Du keinen Eintrag im Führungszeugnis bekommst. Den gibt es bei Verfahrenseinstellungen nie. Aber selbst wenn man verurteilt wird, ist das für Jugendliche extrem schwer, einen Eintrag zu bekommen.

Problematischer ist es mit dem Führerschein. Zwar hat eine einmalige Auffälligkeit nicht zwingend Auswirkungen auf die Fahrerlaubnis. Wenn sich aber aus den Umständen ergibt, daß es es sich nicht nur um einmaligen Konsum handelt (was man bei 5 Pflanzen annehmen kann), dann wird die Fahrerlaubnisbehörde mindestens mal einen Abstinenznachweis und ein ärztliches Gutachten bezüglich des Konsums einfordern. So ganz problemlos wirst Du die Fahrerlaubnis also vermutlich nicht mehr bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Verfahren eingestellt wurde steht nichts in deinen Führungszeugnis weil du nicht Verurteilt worden bist . Allerdings in den Polizeiakten bleibst du Vermerkt .

Deinen Führerschein kannst du ohne Probleme weiter machen .

Nur bedenke wenn du ihn später hast und mal von der Polizei angehalten wirst , werden sie bei dir bestimmt genauer schauen wegen BtMG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notdopenohope
26.08.2013, 23:31

Merce dir hast mir geholfen

0

keine sorge, "verfahren wird eingestellt" heißt nichts anderes als: man lässt dich wieder in ruhe!

deutschland verfolgt den missbrauch von "weichen" drogen nicht sehr hart. meistens werden solche verfahren eingestellt gegen ne kleine strafe und es kommt zu keiner verhandlung vor einem gericht. bei dealern sind richter allerdings nicht mehr so locker dann ... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notdopenohope
26.08.2013, 23:29

Ich wurde beim anbau erwischt - 5 pflanzen

0
Kommentar von bigsur
27.08.2013, 00:58

in dem Fall nicht gegen eine Strafe,sondern gegen eine Auflage.

1

Auf den Führerschein wird das wohl keine Auswirkungen haben! Aber die Fingerabdrücke werden wohl nie mehr gelöscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notdopenohope
26.08.2013, 23:32

Also 10 jahre bleiben die daten gespeichert wegen beschaffungskriminalität

1

Vorbestraft bist du erst, wenn du eine Geld- oder Haftstrafe bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, du wärst nur vorbestraft, wenn du verurteilt worden wärst. glück gehabt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist im System erfasst. Aber nicht vorbestraft (Bundeszentralregister) trotzdem ist sowas hinterlegt.

Deine Fingerabdrücke sind bei AFIS gespeichert (google) und können jederzeit verglichen werden.

Führerschein abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?