Verfärbtes Plastik aus der Spülmaschine :-(

3 Antworten

mache ganz normales Öl auf ein Küchentuch und reibe die Schüssel damit ab. Bei meiner Schüssel (Tupper) hat es geklappt. Ich mache das auch mit der Küchenmaschine: Bevor ich z.B. Karotten für Salat durchlasse, reibe ich die weißen Plastikteile ein. Danach abspülen, keine Verfärbungen mehr. Und verhindern kannst du sowas nur, wenn du alles mit Tomatensoße vorspülst.

Verhindern kannst Du das, wenn Du den Teller mit der Soße mit Wasaser abspülst, bevor Du das in die Maschine tust. Dann ist da ja keine Soße mehr, die färben kann. Aber wie man es entfärbt....ich glaub das geht nicht. HAtte auch mal eine Gefrierdose, sie ist auch nach mehrmaligem "wiederspülen" nicht wieder klar geworden, eher orange. Sah dreckig aus, hab sie dann entsorgt.

Das ist mir vor kurzem auch passiert.( Tupperware)Nach mehrmaligem spülen ist sie aber wieder weiß geworden.

Was möchtest Du wissen?