Verfällt Urlaub bei langer Krankheit? Meine Frau ist seit Oktober 2014 krank , fängt evtl. im August 2016 mit der Arbeit wieder an . Ist der gesamte Urlaub weg

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verfällt Urlaub bei langer Krankheit???

Ja - aber später als üblich.

Die endgültige Verfallsfrist von Urlaub zum 31.03. des Folgejahres nach dem Bundesurlaubsgesetz BUrlG § 7 "Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs" Abs. 3 Satz 3 trifft nicht zu, wenn der Urlaub wegen lang andauernder Erkrankung nicht genommen werden kann.

Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs EuGH und entsprechender Anwendung durch die deutschen Gerichte verfällt er erst zum 31.03. des übernächsten auf das Anspruchsjahr folgenden Jahres.

Der Urlaub Deiner Frau aus 2014 ist also zum 31.03.2016 verfallen; der Urlaub aus 2015 verfällt zum 31.03.2017, wenn er bis dahin nicht genommen wurde; kann er aus (kaum vorstellbaren) dringenden betrieblichen Gründen nicht genommen werden, bleibt der Anspruch bestehen.

Ursprünglich hatte der EuGH eine solche Verfallsfrist nicht vorgesehen; es hat aber der deutschen Regelung (Verfall zum 31.03. des übernächsten Jahres) zugestimmt, um eine unkontrollierte Ansammlung finanzieller Ansprüche für wegen langer Erkrankung nicht genommenen Urlaub bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Der verfällt erst nach 12 Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willibilli
12.06.2016, 18:36

Das kann nicht stimmen  :(

0
Kommentar von Familiengerd
12.06.2016, 19:40

Das ist falsch!

Der Urlaub verfällt erst nach 15 Monaten nach Ende des Jahres, in dem der Urlaubsanspruch entstanden ist, also am 31.03. des übernächsten Jahres.

0

Was möchtest Du wissen?