Vererbung nach Mendel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. mendelsche Regel ( Uniformitätsregel)
Kreuzt man zwei reinerbige Individuen einer Art, die sich in einem Merkmal unterscheiden, so sind die Nachkommen untereinander gleich - Uniform.

2. Mendelsche Regel ( spaltungsregel)
Kreuzt man Mischlinge der F1 Generation untereinander, so treten bei den Nachkommen die Merkmale der P Generation in einem bestimmten Zahlenverhältnis auf.

Hoffe die Definitionen sind nicht zu lang.
Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der ersten regel ist der phänotyp und genotyp der f1 generation gleich und bei der dritten regel wird das verhältnis in der f2 generation des phänotyps in 1:3 und des genotyps in 1:2:1 gespalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?