Verendert sich das Leben sobalt man 18 ist enorm oder eher weniger?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kaum...

Große Veränderungen finden eher ungefähr alle 7 Jahre statt.

Früher war mit 21 volljährig. Ich fand das besser.

Der Sprung auf 28 ist besonders deutlich. Denn danach sagt nicht umsonst traue keinem über 30..

Mit 18 kommen zwar juristische Änderungen, aber von denen merkst du zunächst nicht viel..

Nein, das Leben verändert sich nicht, sobald man 18 Jahre alt ist.

Chinama 25.02.2017, 13:45

Hoffentlich merkt er oder sie das..:-)

1

 Nichts ändert sich außer: Du haftest für alles.
 Du kannst wählen gehen.
Deine Eltern dürfen dir nicht mehr sagen, dass du um 23 Uhr zu Hause sein sollst.

Das einzige was sich verändert ist, dass du wahrscheinlich in dem Alter von der Schule abgehst und in das Berufsleben einsteigst, ob Ausbildung oder sonstiges.

Wurde vor 5 Jahren 18 und bis auf die Umstellung von Schule auf die Arbeit hat sich eigentlich nichts verändert.

Das einzig gute ist, dass du selber Auto fahren kannst und somit an keine Busse, Bahnen oder von deinen Eltern abhängig bist, wenn du einen Führerschein und ein Auto hast und somit schneller von A nach B kommen kannst.

Nee, du hast mehr Privilegien aber das war's auch schon. :)

krabbenburger2k 25.02.2017, 13:08

Danke :) Was bedeutet Privilegien ?

0
Stubentiger11 25.02.2017, 13:08

Du darfst hochwertigen Alkohol kaufen, Verträge unterschreiben, Auto fahren usw.

0

genau so viel oder so wenig wie von 14 auf 15 oder von 16 auf 17.

das einzige was relevant ist, dass du volljährig mit allen konsequenzen bist. da kann sich einiges ändern, muss aber nicht unbedingt.

Ich werde selber in paar Monaten 18 und ich denke da wird nicht so viel neues passieren, außer zum Geburtstag : )

Als ich 18 wurde habe ich auch keine veränderung gespürt :)

gar nicht :3

Was möchtest Du wissen?