Vereisungsblase an Warze...aufstechen oder nicht?

2 Antworten

Hör auf dein Gefühl. Pieks rein. Notfalls kann es der Doc nochmal vereisen!

Ruf doch einfach mal bei deinem Doc an.

Große brandblase nach vereisen der warze?

vor zwei tagen war ich beim hautarzt meine kleine warze vereisen und direkt am selben tag abends entstand an der stelle eine große brandblase. Die sache ist, dass an sich meine warze ja sehr klein war/ist (im bild der weiße punkt auf meiner blase) und trotzdem wurde die gesamt haut daneben mit vereist und jetzt habe ich seit 2 tagen die blase die immernoch nicht von alleine platzt.

nun die frage:

  1. Ist so eine enorme brandblase normal bei der vereisung ? Sonst kenne ich das nicht so...
  2. Soll ich zum hautarzt die blase behandeln lassen (aufstechen und desinfizieren) oder heilt das von alleine ab ?

...zur Frage

Flüssigkeit läuft aus Warze - Blase aufgeplatzt!

Hallo,

mein Hautarzt hat mir heute mehrere Warzen an der Hand vereist.

Da bildet sich dann ja so eine Blase, die normalerweise nach ca. 10 Tagen abfällt bzw. die Flüssigkeit darin bildet sich zurück und es bleibt eine Art Kruste, die abfällt.

Bei mir ist es jetzt aber so, dass die Blasen jetzt schon alle aufgeplatzt sind, und die Flüssigkeit ausläuft. Das hört auch nicht auf, es wird ständig Flüssigkeit nachgebildet. Hab schon Pflaster, Tupfer, Verband drauf, aber innerhalb von einer Stunde ist das alles durchgenässt.

Betaisodona hab ich schon drauf gegeben – kann ich sonst noch was tun? Das Sekret ist ja auch ansteckend, ich find das gar nicht gut :-(

...zur Frage

hat sich meine Warze entzündet?

Ich brauche dringend Hilfe Ich hab vor 3 Tagen meine Warze an der Innenseite meines Handels beim Hautarzt behandeln lassen. Jetzt tut sie extrem weh , ich kann meine Finger nicht spüren , es ist wie eine große Blase geworden nur das da sich kein Wasser gebildet hat sondern Blut... und sie ist rot - bläulich

Was soll ich nur tun ?!

...zur Frage

Verschwindet das Loch, wenn man eine Warze mit einer Pinzette gezogen hat?

Hes Leute :) ich hab mal wieder eine Frage an euch :)

Mein Bruder hat seit längerem (vllt. 5 Monaten) eine kleine Warze am Finger. Er war beim Arzt zum Vereisen, hat eine Tinktur bekommen und Pflaster aber nichts hat geholfen.

Deshalb hat er sich die Warze gestern mit einer Pinzette gezogen. Er meint, das er einfach kleine "Teile" der Warze rausziehen konnte, hat zwar geschmerzt aber das war ihm egal weil er das ding loswerden wollte.

Jetzt hat er ein "Loch" im Finger. Die Warze scheint erstmal verschwunden.

Meine Frage: Geht das Loch wieder zu? Ist das eine gute Idee? habt ihr das vllt. auch gemacht und könnt mir was darüber erzählen? Ich hab jz bedenken, das das Loch nicht verheilt oder sich entzündet.. kann das passieren?

LG sis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?