Vereinte Nationen - UNO?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Türkei wurde als einziges Land "eingeladen", Gründungsmitglied der UNO zu werden. Die wurde am 24.Oktober 1945 gegründet. Die Türkei wurde dadurch auch Mitglied der UNO-Sonderorganisationen, die rechtlich selbstständig sind, aber mit der UNO vertraglich verbunden. Es gibt viele Sonderorganisationen der UN, z.B. die Weltgesundheitsorganisation, die Welthandelsorganisation oder die Internationale Atomenergie-Organisation und den Internationalen Währungsfonds, aber auch Kuriositäten wie die Weltorganisation für geistiges Eigentum oder den Weltpostverein, um nur einige zu nennen.

Soviel zu Deiner Frage.

Zu deiner ersten Frage würde ich mal sagen, dass die anderen Länder entweder Gründungsmitglieder waren, oder einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt haben, während die Türkei eingeladen worden ist. Sie hat hat also nicht gefragt, ob sie dabei sein darf, sondern die UN hat die Türkei gefragt ob sie dabei sein will. Ich weiß das jetzt nicht genau, vermute das aber anhand dessen, was du geschrieben hast. Zu deiner zweiten Frage habe ich leider keine Antwort.

hmm ist schon okay hab gerade mal jmd gefragt der extrem viel Bildung im politischen Bereich hat!

  • der meinte, dass die türkei gefragt wurde, ob sie mit als gründungsland der uno sein möchte...
  • das 2. wusste der aber auch nicht :/

aber dennoch danke, dass du geantwortet hast ^^ =)

0

Das ist eine besonderheit, da die P-5 die Türkei mit an Bord haben wollten. Die meisten anderen Länder haben sich von sich aus entschlossen, mitzumachen.

Was möchtest Du wissen?