Vereinsvorstand im Verein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ein eingetragener Verein unterliegt strengen Regelungen, um beim Amtsgericht für das Vereinsregister Bestand zu haben.

dazu gehört u.a. die Anerkenntnis der Organe eines Vereins; diese sind zwingend: Mitgliederversammlung und Vorstand, wobei die Mitgliederversammlung über dem Vorstand steht. Diese wählt schließlich den Vorstand. Ein Vorstand ohne Wahl ist nichtig.

Über die Wahl des Vorstandes ist ein Protokoll zu führen, das beim AG vorgelegt wird. Die Vorstandsmitglieder werden sodann im Vereinsregister veröffenlicht.

Die Gründung eines Vereins ist ein komplexer Vorgang, am Ende mit notarieller Beglaubigung. Einen Kurzleitfaden (in der aber längst nicht alles steht) findest du hier: www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/leitfaden.htm

Wem das alles zu kompliziert und zu langwierig (viele Anträge zur Eintragung eines e.V. scheitern an Form- und Inhaltsfehlern) ist, sollte ggf. über eine andere Rechtsform nachdenken. Auch diese werden in dem o.g. Leitfaden aufgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Verein auf der Grundlage des BGB halte ich diesen Wunsch für ausgeschlossen.

§ 27 Bestellung und Geschäftsführung des Vorstands

(1) Die Bestellung des Vorstands erfolgt durch Beschluss der Mitgliederversammlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?