Vereinsvorsitzender und Übungsleiter

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Vorsitzende als Übungsleiter agiert, erbringt er eine Leistung, die über die reine Mitgliedschaft hinaus geht und kann diese in Rechnung stellen. Die Stundenentgelte und sollten klar geregelt werden.

Was soll diesem entgegen stehen? Was steht zum Thema Übungsleiter - Entschädigung in der Satzung?

Danke für die schnelle Antwort. Ich weiß eben nicht, ob "keine Vereinsmittel an Mitglieder" bedeutet, steuerfreie Übungsleiterpauschalen oder Honorare dürfen nicht an Mitglieder ausbezahlt werden. Und beim Thema Vorstandsmitglieder wird das noch schwieriger durchschaubar. "Ich würde mir keine Gelder auszahlen" bringt mich nicht vorwärts. Wir sind ein kleiner Verein mit großen Ambitionen. Wir führen Projekte im Sinne unserer gemeinnützigen Satzung durch. Das ist keine Geld-verdien-Geschichte, ganz im Gegenteil. Dennoch, eine Anerkennung im Rahmen unserer Möglichkeiten an die Aktiven wäre nicht nur motivierend, sie würde auch helfen, neue Mitstreiter zu gewinnen.

0
@inclusio

Es steht ausser Debatte, dass das als Übungsleiter fungierede Vorstandsmitglied seine Übungsleiterpauschale dem Verein als Spende zurückgibt.

0

Das muss in den Statuten eures Vereins stehen. Ich würde mir kein Geld ausbezahlen, wenn es "mein" Verein wäre.

Was möchtest Du wissen?