Vereinssportart oder Fitness? - Entscheidung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn ich mir deinen Beitrag durchlese, fällt mir auf, dass du die Antwort eigentlich schon selbst kennen müsstest. Zuerst hätte ich dich gefragt, was dir mehr Spaß macht. Den Vor- und Nachteilen zu urteilen, solltest du eher beim Fitness Studio bleiben. Ich selbst trainiere auch im Fitness Studio, ebenfalls drei bis vier mal die Woche. Nebenbei spiele ich Fußball. Nun, mein Alltag sieht immer so aus, dass ich von der Arbeit nach Hause komme, Sport treibe und dann schlafen gehen - also genau das was du nicht möchtest. Wenn das Tischtennis spielen wirklich so viel Zeit in Anspruch nimmt, was dich so wie es scheint hauptsächlich nur noch nervt und du auch keine Freunde beim Sport hast, dann brich es ab. Natürlich würdest du irgendwo Menschen enttäuschen, weil du schon lange dabei bist, aber du musst dabei eher an dich denken und an das was DIR gut tut! Vielleicht findest du ja eine andere Sporart, die dir genauso gut oder vielleicht sogar besser gefällt und nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und du triffst die richtige Entscheidung ;-)

respekt, dass du das alles so schaffst ohne verrückt zu werden... ich gehe gerne zum sport, aber ich brauche auch zeit zum entspannen und ruhe. das hauptproblem ist aber dass ich durch meine beiden hobbys (die nunmal viel zeit in anspruch nehmen) soziale kontakte vernachlässige, und und durch die artztermine auch immer etwas ausfallen lassen muss, weil dort keine zeit mehr ist, und dass kann nicht sein. wie schaffst du das alles?

0

Also normalerweise hätte ich dir sofort TT als Ja beantwortet,weil es ein schöner Sport ist..

Aber wenn ich mir so deine Details durchlese was TT betrifft,bist du kein ehrgeiziger eingefleischter TT Spieler..

Dich nervt dies und das.Wartezeiten auf Turnieren was normal ist und jeder normalerweise in Kauf nimmt gefällt dir nicht..

Spiele am Wochenende extrem nervig...Genau das macht Spaß ,vorausgesetzt man liebt den Sport,gefällt dir auch nicht...

Ich will dazu garnicht soviel schreiben, weil mein Fazit dazu lautet..

Lass den Sport,bringt nichts,.. Wer den Sport nicht mit Herz und Liebe betreibt , mehr rumnörgelt als alles andere,sollte ihn aufgeben oder erst garnicht betreiben..Halbe Sachen bringen in der Regel nichts!

Bleib beim Fitness!!!

mhmm... nunja, also der sport an sich macht mir spaß keine frage, ich geh gerne zum training und habe spaß. ich würde das eher so machen, dass ich weitertrainiere, nur halt keine spiele und turniere mehr mitspiele... aber ist sowas überhaupt möglich? ich meine die trainieren mich ja, damit ich den verein vertrete...

0
@xP0WN3D

Ja klar ist das möglich. Du musst nicht an Wettkämpfen oder Turnieren teilnehmen. Aber genau das ist doch der Reiz..Aber wenn du nur so spielen möchtest ohne Mannschaft oder Turnier ist das kein Problem. Der Verein wird es nur merkwürdig finden ..Es kann natürlich auch sein wenn du dich von allem raushälst dein Trainer kein Bick hat dich zu trainieren..Kommt auf den Verein drazf an wue due so ticken^^

0

Was möchtest Du wissen?