Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei Schichtdienst?

5 Antworten

Hi,

Ist das machbar?

Es ist schon machbar, erfordert aber Kompromissbereitschaft deinerseits, deiner Familie und auch deines Freundeskreises. Gerade an Feiertagen, wo üblicherweise die Familie zusammenkommt (z.B. Weihnachten), müssen Abstriche in Kauf genommen werden.

Oder kann das Familienleben schon arg darunter leiden?

Auf Dauer leidet die Familie natürlich darunter, wie massiv ist aber unterschiedlich. Schwierig ist das ganze, wenn man (kleine) Kinder hat.

Auch am Wochenende etwas unternehmen ist nicht immer möglich.

Ich finde, hier muss jeder selbst die Entscheidung treffen, ob es der Beruf einem selbst Wert ist - wer hier seine Erfüllung findet, findet auch Mittel und Wege, ein halbwegs normales Privatleben zu führen (was auch wichtig ist).

Jemand, der sich aber täglich zur Arbeit quält und dann zwanghaft einen Ausgleich sucht, wird auf Dauer nicht glücklich.

LG

ich selbst habe keine Familie, mit der ich wohne. Meine Beziehung hat nicht darunter gelitten, man muss ja nicht aufeinander sitzen.

Für Alleinerziehende mit Kindern unter 15 würde ich es nicht empfehlen, solange das Kind keine zweite Bezugsperson hat. Wenn der Partner oder die Partnerin sich mit einem gemeinsam Urlaub nehmen kann und Gegenschicht arbeitet / einen Job mit festen Diensten hat und die Kinder alt genug sind spricht nichts dagegen.
Wenn ich mich mit meinen Kollegen unterhalte, sind da die Meinungen natürlich verschieden, es gehört schon eine Menge Organisationstalent dazu, wenn man noch Zeit für sich selber finden will.

Bei entsprechendem sozialen Umfeld läßt sich das machen. Ist aber eine große Belastung für alle.

Shcicjtdienst du Wochenende arbeiten ist für fast jeden eine große Belastung. Und wenn man noch daz7 dafür sorgen muß, dass Kinder „aufgeräumt“ sind, statt mit Ihnen gehen zu können, wenn sie etwas besonderes erleben ( sportliche Wettbewerbe ect.), das kann schon mal hart sein.

Welche Möglichkeiten nach Ausbildung gesundheits und krankenpfleger?

Was kann man danach machen ? Wo zum Beispiel kein schichtdienst mehr ist ?

...zur Frage

Mit 17 Jahren Ausbildung abbrechen. (Sachsen)?

Hallo, Ich habe am 1. September 2015 eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger angefangen. Ich möchte diese Ausbildung nun abbrechen, da ich mit dem Schichtdienst überhaupt nicht klar komme. Ich dachte vorher das ich das locker wegstecken kann, ist aber leider nicht so. Nun meine Frage, muss ich nach Abbruch, in eine Schule gehen? Ich war 10 Jahre in der Schule und hab einen Realschulabschluss. Wenn ich jetzt abbreche, würde ich mir eine neue Ausbildungsstelle für 2016 besorgen. Muss ich bis dahin irgendwas schulischen machen?

Grüße.

...zur Frage

Muss man als Gesundheits- und Krankenpfleger im Schichtdienst arbeiten?

muss man das zwangsläufig ? oder kann man nach Absprache auch nur im Frühdienst bzw. im frühen Spätdienst eingesetzt werden ? Trainiere nämlich eine Fußballmannschaft, muss ich damit dann nach der Ausbildung aufhören.

...zur Frage

Welche Wege gibt es aus dem Schichtdienst im Krankenhaus?

Ich möchte nicht mehr im Schichtdienst im KRankenhaus arbeiten, da mich die Arbeit einfach fertig macht. Kennt ihr Alternativen für einen alten Pfleger?

...zur Frage

Welche Arbeitszeiten haben Gesundheits- und Krankenpfleger in Tageskliniken?

Hallo! :)

Ich mache die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin und habe jetzt schon ein halbes Jahr hinter mir und mir gefällt es wirklich sehr gut! ;) Ich möchte nach der Ausbildung gerne in einer Tagesklinik arbeiten, um dem Schichtdienst zu entgehen. Ich hab mir jetzt diese Tagesklinik herausgesucht: http://www.moedling.lknoe.at/ambulanzen/interdisziplinaere-tagesklinik.html ,da sie sich in meiner Nähe befndet und mich der OP sowieso sehr interessiert. Auf dieser Seite stehen die Zeiten von 08.00 - 13.00 Uhr. Wären das dann auch meine Arbeitszeiten? Oder wie funktionieren solche interdisziplinären Tageskliniken?

LG pequenas11

...zur Frage

Was bedeutet "Schichtdienst" an dieser Stelle?

In einer Online-Bewerbung eines Supermarktes steht:

Sind Sie im Schichtdienst, im Rahmen unserer Arbeitszeiten, einsetzbar? Arbeitszeiten (06:00 -21:30 Uhr) sind abhängig von den Ladenöffnungszeiten und können regional unterschiedlich sein.

Was ein Schichtdienst ist, ist mir klar. Nur ich frage mich, wie die Frage jetzt gemeint ist. Dass man irgendwie in Schichten im Supermarkt bei Arbeitszeiten von 6 - 21:30 arbeitet, ist doch klar?!

Ich werde nicht Teilzeit angestellt, es ist ein Minijob auf 450€ Basis. Muss ich nun also nein anklicken, wenn ich mir meine Arbeitszeiten mehr oder weniger selbst aussuchen möchte und ja, wenn ich fest in Schichten eingeteilt werde, oder wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?