Verein steigt in dritte Liga ab.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

meinst du wenn sie sportlich absteigt oder durch lizenzentzug? bei lizenzentzug geht es nämlich mit sicherheit weiter runter als in liga 3 (zumeist sogar oberliga, weil vereine in diesem fall oft unter einem ähnlichen namen neugegründet werden). so wurde zb bei mir in der nähe aus dem ksv hessen im jahre 1997 hessenkassel. bei einem sportlichen abstieg kommt es erstmal darauf an ob die aktuellen spieler im kader einen gültigen vertrag für die dritte liga haben. ist dies der fall könnte man die aktuellen (teuren) spieler verkaufen und durch billigere (weil unterklassig) ersetzen. meist wird der kader aber in der breite gehalten, es gehen also nur die 3-4 topspieler. den rest füllt man durch eigene jugendspieler bzw amateurspieler auf (weil ablösefrei) oder jugendspieler von anderen vereinen (nur geringe finanzielle ausbildungsentschädigung). dies ist auch nötig weil der verein ja finanziell sparen muss wegen geringerer zuschauerzahlen und/oder fernsehgelder, ligabonus usw. es kommt aber generell darauf an wie ein verein den abstieg verkraftet. so konnte hertha bsc berlin letztens oder eintracht frankfurt aktuell ohne probleme ein jahr in liga 2 überstehen. brutal würde es erst bei einem zweiten jahr werden. deswegen kann es in einem solchen fall nur den sofortigen wiederaufstieg als ziel geben

BVBTSVSCPSPVGG 31.03.2012, 14:01

Danke für die tolle Antwort!!! Bisher die Beste(weil einzige)!!!

0

Was möchtest Du wissen?