Vereidigung vor Gericht! - Kann ich meinen Zeugen vereidigen lassen?

9 Antworten

Der Anwalt kann beantragen, die Zeugen vereidigen zu lassen. Wer unter Eid lügt, leistet einen Meineid und das wird schwer bestraft - wenn es herauskommt. In der Regel wird die Freundin eher nicht vereidigt, weil die Gefahr, daß sie für ihren Freund lügt, recht groß ist. Du solltest das mit deinem Anwalt besprechen, ob eine Vereidigung deine Freundin glaubwürdiger macht - und wie das aussieht, wenn die anderen auch vereidigt werden und weiter lügen. Hier steht Aussage gegen Aussage und es ist ganz schwer, die Wahrheit zu finden. Deshalb ist es riskant. Aber wenn deine Freundin sich 100 %ig sicher ist und das Risiko eingeht, dann bringt es ja vielleicht was.

Klar KANN sie vereidigt werden.

Du kannst darum bitten, beantragen kannst Du das nicht, da Du kein Recht darauf hast. Die Entscheidung liegt beim Richter, und in dieser ist er völlig frei...

Einen Unterschied zwischen beeideter und unbeeideter Aussage gibt es im Prinzip nicht, eine Falschaussage vor Gericht ist in beiden Fällen strafbar und mit Gefängnis bewehrt, nur ist die Strafe bei Meineid höher. Aber auch eine beeidete Aussage ist nicht "fakt", sonst könnte es ja keinen Meineid geben, der Eid soll nur den Druck auf den Zeugen erhöhen, die Wahrheit zu sagen, wenn dessen Aussage aber nach wie vor zweifelhaft ist, wird sie dadurch nicht wahr...

Mit einer Vereidigung wiegt die Aussage deiner Freundin (!) nun nicht schwerer.

Aber sie riskiert ein Haftstrafe von einem Jahr wg. Meineids, wenn die anschliessenden Zeugenaussagen ergeben, dass ihre Aussage so garnicht getrofffen werden kann :-O

Wenn gleich mehrere andere Augenzeugen, selbst "unparteiische", das Geschehen übereinstimmend anders schildern, wird der Kläger beiläufig auf reine Gefälligkeitsaussage hinweisen :-(

Da nützt eine eidliche Aussage nun wenig.

In der Würdigung der Aussagen ist der Vorsitzende völlig frei, auch, Vereidigung zu beantragen. Dafür gibt es keinen Grund, erst recht nicht bei der Staaatsanwaltschaft.

G imager761

Polizei aussage rechtskräftig?

Huhu, war am wochenende unterwegs und es gab da ne hauerei.. Ich habe auch was abbekommen an meiner hand (glasverletzung) Als ich am krankenwagen gewartet habe kam ein polizist und hat mich befragt... Ich habe gesagt ich war es der den anderen die Nase gebrochen hat und dem anderen das glas durch das gesicht gezogen habe... Ein Kumpel stand daneben und meinte das stimmt gar nicht. Ich war ziemlich durcheinander weil ich auch sehr betrunken war und viel weiß ich auch nicht mehr. Aber ich habe NICHT zugeschlagen, sowas würde ich nicht machen. Nun die frage da es sicherlich vor gericht geht:

Ich war sehr angetrunken (ich mußte nicht pusten) und hab "zugegeben" das ich es war (war ich aber net) Wie hoch sind die chancen das ich jetzt eine anzeige bekomme?

Lg Hendrik

...zur Frage

Schmerzensgeld vom Gericht bekommen , aber will mich nochmal zivilrechtlich verklagen

Hallo Freunde,

weil ein zeuge für den kläger gelogen hat, dass ich mit einem Glas geworfen habe soll, wurde ich zu 9 mon auf 3 Jahre Bewährung + 1500 Euro Schmerzensgeld verurteilt (Gefährliche Körperverletzung) . Ich war nie vorbestraft und er hatte eine Kleine Platzwunde oberhalb dem Auge und war 3 tage krank. Meinen Anwalt zahlte ich bereits 1900 euro und Nun möchte der Kläger weitere 3000 euro Schmerzensgeld + 600 euro Anwaltskosten einklagen. Ich zahle bereits monatlich 150 euro + 50 euro Gerichtskosten + 230 euro für schulden. Mir bleibt kaum zum leben was übrig, da ich seit 1 mon Arbeitslos geworden bin und 700 Euro bekomme. Ich reite immer tiefer in die s.... und weiss keinen Ausweg mehr. Kann mir jemand bitte helfen? Mir wird mit Gericht gedroht, wenn ich nicht bezahle, aber ich kann mir nicht einmal ein Anwalt leisten. Ich bin bankrott und habe mich sehr oft bei ihm entschuldigt und alles versucht, aber er ist nur an Geld aus.

Meine Fragen: wird er wegen einer kleinen Platzwunde nochmal Geld bekommen im Gericht ? wiviel ?

muss ich auch sein Anwalt bezahlen, obwohl er schon die 1500 euro zugesichert bekommen hat ?

was soll ich tun ? :(

...zur Frage

Unschuldig vor Gericht, was tun?

Hallo,

Ich habe heute einen Strafbefehl erhalten.

In dem steht das ich vor 5Monaten einen Mann vor einer Diskothek im Gesicht verletzt hätte. Es gibt mit dem Opfer noch zwei weitere Zeugen.(Die mich im anscheinend im nachhinein über Facebook identifizieren konnten)

Der Polizei habe ich damals meine Lage geschildert.

Das ich zwar in der Stadt war aber gegen ca. 23:00Uhr mit dem Taxi und meinem Kumpel in unsere Stammkneipe gefahren sind.

Die Tat soll um 3:00Uhr verübt worden sein,wo ich aber schon längst und immernoch in unserer Kneipe war.

Was ich habe um mich zu entlasten:

- Wäre mein Kumpel, der Wirt und seine Frau die bezeugen können, dass ich zur besagten Zeit nicht in der Stadt war.

-Einen Kontoauszug von der Bank in unserem Dorf um ca. 23:30Uhr.

Was tun?

...zur Frage

Zigarette ins Gesicht geworfen

Hallo, heute nach der Schule stand ich mit Freunden am Bahnhof und habe auf den Zug gewartet. Ein Klassenkamerad war grad am rauchen, als er fertig wurde mit rauchen fragte er: "Was heißt Käse auf Englisch?". Ich antwortete: "Cheese", und bekam seine glühende Zigarette ins Gesicht geworfen. Ich war natürlich sehr aufgebracht danach und mein bester Freund ebenfalls. Daraufhin meinte der Täter: "Selbst Schuld wenn du das nicht kennst". Was kann ich nun tun? Reicht das für eine Anzeige?

Gruß

...zur Frage

Wie glaubt ihr dass das vor Gericht wohl ausgehen wird?

Hallo

Letztens haben mein Bruder und ein Freund von mir (19 und 15) mit Schwertern gekämpft. Das machen wir seit Jahren dauernt weil es unser Hobby ist und wir das täglich üben.

Mein Bruder hat ihn ausversehen voll im Gesicht erwischt, die Nase ist gebrochen und er hat eine tiefe Schnittverletzung die zum Glück nicht das Auge betrifft.

Daraufhin haben wir die Rettung angerufen und diese haben ihn mitgenommen.

Die Polizei ist natürlich auch gleich aufgekreuzt.

Mein Bruder und er haben diese Sache bereits unter sich geregelt, sprich er will ihn nicht anzeigen weil er das ja umgekehrt genauso hätte passieren können wie er sagt. Er ist auch nicht wirklich wütend auf ihn, laut ihm ist es sowieso ein Wunder dass wir alle nicht schon längst tödlich verwundet wurden.

Dieser Freund von uns hat mich auch schonmal ausversehen als er mit einer Sense kämpfte am Fuß verletzt, aber damals hat keine Sau im Krankenhaus nachgefragt weil wir sagten dass das ein Arbeitsunfall war und da ist außer zwei Narben nicht viel geblieben.

Wie glaubt ihr dass das wohl ausgeht? Es gab leider sehr viele Zeugen dieses mal. Und die Polizei hat das auch schon an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

Wir hoffen alle dass das nicht vor das Gericht geht weil da wenn es blöd geht wegen illegalem Waffenbesitz und dergleichen auch noch allerhand rauskommt (was mittelalterwaffen angeht hat er genug um eine Armee auszurüsten, keine Ahnung ob man das alles besitzen darf, und wenn dann wohl kaum mit 15) außerdem würde diese sehr tiefe Freundschaft unter uns das nicht überleben wenn wir vor Gericht gegeneinander aussagen müssten.

Mein Bruder hofft nun darauf dass das alles wegen nichtigkeit eingestellt wird oder eine Diversion infrage kommt.

Unser Freund hofft das auch und hat trotz zureden seiner Eltern keine Schmerzensgeldansprüche gestellt oder eine Anzeige gemacht weil auch er kein Interesse daran hat dass da irgendwelche Juristen außer uns mitreden. Und er will auch nicht das die berufliche Zukunft meines Bruders zerstört wird.

Was sollen wir am besten machen, die Eltern dieses Jungen wollen nicht dass wir zu ihm kommen und er liegt noch Zuhause und ist sicher noch ein Monat im Krankenstand. Seine Eltern wollen komischerweise dass er mit uns nichts mehr macht, aber das ist eine andere Sache.

Gibt es sonst eventuell vielleicht die Möglichkeit da irgendwas zu machen? Oder kann da ein Anwalt darauf hinwirken dass das alles eingestellt wird?

...zur Frage

Ein Wasserglas mit der Absicht kaputt gemachen?Welche Geldstrafe?

Ich habe mit der Absicht Wasser ins gesicht geworfen (Glas habe ich danach gegen Boden geschmissen und es ist kaputt gegangen),weil der Kellner mir ins Gesicht geschlagen hat . Welche Geldstrafe soll ich erwarten(Sachbeschädigung)? Welche er?(vorsätzliche leichte Körperverletzung mit dem ärtzlichen Attest

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?