Verdunkelung einer Halle

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Versammlungsräumen, hier: auch die Schulhalle, dürfen nur schwerentflammbare Stoffe, B 1, vom Veranstalter eingebracht werden. Ausschmückungen müssen über dem Boden mindestens 2,50 m hoch sein. Die Wände dürfen nicht mit brennbaren Stoffen ausgestattet sein.

Die B 1-Qualität ist nachweispflichtig!

Während der Dauer der Veranstaltungen muß die Notbeleuchtung - Akku betrieben - eingeschaltet sein und die Flucht- und Rettungswegschilder müssen in entsprechender Größe und Form sowie mit einem brennenden Dauerlicht zum Ausgang weisen und diesen kennzeichnen.

Wegen der Folie: siehe die Zulassung des DIfB. und DIN 4102.

Außerdem besteht absolutes Rauchverbot!

Das mit der Spezialfolie kann ich schon verstehen. Zu viele Unglücksfälle sind schon bei Bränden auf Massenveranstaltungen entstanden und das soll doch keine Katastrophe werden. Und dass die Schulleitung Euch die Verdunkelung selber anbringen ließ, halte ich ohnehin für bodenlosen Leichtsinn.

Was möchtest Du wissen?